Treibhausgasemissionen der Schweiz - Emissionsperspektiven bis 2050

BAFU Bericht O171-2413

Diese Studie bietet einen mittel- bis langfristigen Ausblick auf mögliche Entwicklungen der Treibhausgasemissionen der Schweiz. Da heutige Entscheidungen langfristig die Treibhausgasemissionen beeinflussen (z.B. Kraftwerkspark, Gebäudestandards, Mobilitätsstrategie), ist es wichtig, die Konsequenzen der verschiedenen Optionen aufzuzeigen.

BAFU Bericht mit Szenarien bis 2050: Treibhausgasemissionen der Schweiz - Emissionsperspektiven bis 2050

Dargestellt werden drei verschiedene Szenarien, welche zu hohen, mittleren oder tiefen Treibhausgasemissionen führen. Mittel- bis langfristig nehmen die Emissionen in allen Szenarien ab. Im hohen Szenario beträgt die Abnahme im Jahr 2050 rund 15% gegenüber 1990, im mittleren Szenario sind es etwas mehr als 40% und im tiefen Szenario beinahe 70%.

Source: BAFU Bericht Regine Röthlisberer, 274/2006-01962/20/07/05/O171-2413 vom 20.04.2015

Categories

  • Climate change mitigation
  • Energy consumption
  • Energy production
  • Households
  • Industry
  • Mitigation
  • Traffic
German