• Symposium
  • Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape Research

Biodiversität im Schweizer Wald

2020
Nov 26
09:00 - 16:45
Venue
WSL Birmensdorf,
Symposium Wald
Image: © Abteilung Wald des Kantons Aargau
×
Symposium Wald
Symposium Wald (Image: © Abteilung Wald des Kantons Aargau)

Im Rahmen des Forums für Wissen 2020 werden verschiedene Aspekte der Waldbiodiversität anhand neuer Forschungsresultate dargestellt und aus Sicht der aktuellen Biodiversitätsförderung bewertet. Dabei werden auch Zielkonflikte und Lösungsansätze angesprochen.

Schutz und Förderung der Biodiversität sind heute Bestandteile einer nachhaltig ausgerichteten, multifunktionalen Waldwirtschaft, die mit öffentlichen Geldern unterstützt wird. In der Schweiz ist die Vollzugshilfe Waldbiodiversität seit 2015 das staatliche «Regiebuch» für den Waldnaturschutz und die Grundlage für Programmvereinbarungen zwischen Bund und Kantonen. Unterdessen wurden zahlreiche neue und interessante Erkenntnisse zur Waldbiodiversität in Mitteleuropa erarbeitet. Zudem führt die Zunahme von natürlichen Störungen (z.B. Stürme, Trockenheit) zu Veränderungen im Wald, die eine Neubewertung von gängigen waldbaulichen und naturschutzfachlichen Massnahmen erfordern.

Sowohl Forschende als auch Vertreter des Bundes und verschiedener Interessengruppen äussern sich zu folgenden Fragen: Inwieweit werden die Zielvorgaben des Bundes erreicht? Wie aktuell sind diese noch? Wo liegen die Grenzen und Konflikte der Förderinstrumente? Sollen natürliche Störungen für die Biodiversitätsförderung im Wald vermehrt genutzt werden? Welche waldbaulichen und gesellschaftlichen Konflikte müssen dabei gelöst werden?

Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Main organiser

Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape Research

Payment details

Tagungsbeitrag: 170.00, Studierende: 35.00

More Information

Languages: German