• 2018
  • Newsletter
  • Swiss Biodiversity Forum

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 135

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 135
×
Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 135
Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 135

Rotation der Riedflächen-Mahd kann Vögel fördern

Das Mähen von Riedflächen ist nötig, um eine Verbuschung zu verhindern. Wie sich die Mahd auf die Tierwelt auswirkt, ist aber weitgehend ungewiss. In der Grande Cariçaie, am Südufer des Neuenburgersees, wird seit 30 Jahren die Wirkung des Mähens auf Brutvögel untersucht. Das Mähen hatte zwar langfristig keine negativen Auswirkungen auf die Vögel, doch ist die Mähfrequenz nicht optimal: Eine Reduktion der Mähhäufigkeit (nur alle 3 Jahre, idealerweise alle 6 Jahre oder mehr) wäre für die Vögel von Vorteil. Weitere Massnahmen (Entbuschung, Bodenabschürfung, Beweidung) können das Mähen ergänzen und werden derzeit in der Grande Cariçaie getestet.

Publisher

Swiss Biodiversity Forum

Languages

French, German