• 2013
  • Newsletter

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 84

IBS 2013/84
×
IBS 2013/84
IBS 2013/84

Flächenbedarf für die Erhaltung der Biodiversität in der Schweiz

Basierend auf einer umfangreichen Literaturrecherche und der Befragung von rund 200 Biodiversitäts-Expertinnen und –experten, zeigt die aktuelle Studie des Forum Biodiversität Schweiz, dass in der Schweiz die heutige Qualität, Quantität und die Vernetzung vieler Lebensräume nicht ausrei-chen, um deren Biodiversität und Ökosystemleistungen langfristig zu er-halten. Der tatsächliche Flächenbedarf ist deutlich höher als die verbliebe-nen Flächen. Dies variiert je nach Lebensraum und Region. Prioritär gilt es, den Flächen- und Qualitätsverlust sowie die weitere Fragmentierung der Lebensräume zu stoppen. Bei mehreren Lebensräumen sind zusätzlich Aufwertungs- und Wiederherstellungsmassnahmen erforderlich.

Languages

German, French