Swiss Hydrological Commission (CHy)

The Swiss Hydrological Commission CHy aims at coordinating and representing the interest of the Swiss hydrology in the national and international committees and organisations.

Wasser in der Schweiz
  • 2017

Wasser in der Schweiz

Wasser ist in der Schweiz selten knapp und meistens gesundheitlich unbedenklich. Durch neue Konsummuster, die Klimaänderung und energiepolitische Entscheidungen verändern sich sowohl die Verfügbarkeit wie die Nutzung des Wassers.
Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte
  • 27.03.2020

Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte

Wasser ist eine Grundvoraussetzung für jede landwirtschaftliche Produktion. Als grösste Flächennutzerin beeinflusst die Landwirtschaft den Wasserhaushalt der Schweiz massgeblich – sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Sicht. Dies kann zu Konflikten zwischen landwirtschaftlicher Produktion, Trinkwassernutzung und ökologischen Anliegen führen. Genau dieses Spannungsfeld wird an der Tagung thematisiert: Wem gehört der Gewässerraum entlang der Fliessgewässer? Wie viel Wasser braucht die Landwirtschaft unter künftigen klimatischen Bedingungen und kommt es dadurch zu Konflikten mit anderen Nutzergruppen? Wie kann eine gute Wasserqualität gewährleistet werden, ohne dass es zu signifikanten Produktionseinbussen in der Landwirtschaft kommt? An dieser Tagung diskutieren Betroffene und Fachpersonen, wie diese Konflikte angegangen und gelöst werden können. Die Tagung wird mit einer Podiumsdiskussion zusammengefasst und abgerundet.
Hydrologie an der Universität Zürich: Hydrologinnen und Hydrologen in Aktion – 2

How to study Hydrology in Switzerland

Are you interested in making the subject of water your profession and/or learning more about it? Basic and advanced education opportunities in Switzerland in the field of hydrology.

Contact

CHy
c/o Sanja Hosi
SCNAT
ProClim
House of Academies
PO Box
3001 Bern
Switzerland


+41 31 306 93 55
E-mail