• Symposium
  • SL-FP

Die Moorwälder der Ibergeregg SZ – Auszeichnung zur Landschaft des Jahres 2019

2019
May 25
Venue
Mehrzweckhaus Baumeli, Unteriberg
Moorwälder
Image: Stefan Lienert
×
Moorwälder
Moorwälder (Image: Stefan Lienert)

Öffentliche Tagung zum Thema “Moorlandschaften im Spannungsfeld der Interessen“ und Festakt mit Preisübergabe, Alpbuffet und geführter Wanderung

Tagung: Samstag, 25. Mai 2019 | 9.15 – 12.30 Uhr | Mehrzweckhaus Baumeli, Unteriberg

Moore tragen als ökologisch wertvolle Flächen wesentlich zur Erhaltung der Biodiversität bei, bieten gleichzeitig aber auch einen optimalen Raum für touristische, forst- und landwirtschaftliche Nutzungen. Wie kann die Landschaft diesen verschiedenen Interessen gerecht und zugleich der rechtsverbindliche Schutz wahrgenommen werden? Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) lädt ein zu einer Fachtagung im Rahmen der Preisverleihung «Landschaft des Jahres 2019» und als Beitrag zur Debatte über den Schutz der Moore.
Die Tagung ist öffentlich und die Teilnahme kostenlos. Um eine Anmeldung bis am 15. Mai 2019 wird gebeten.

Zum anschliessenden Festakt sind alle TagungsteilnehmerInnen herzlichst eingeladen. Dieser findet direkt auf der Ibergeregg, Hintereggbrunnen statt.

***************************************************

Auszeichnung zur Landschaft des Jahres 2019: Samstag, 25. Mai 2019 | 13.00 – 18.00 Uhr | Ibergeregg, Hintereggbrunnen

Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) ernennt die Moorwälder der Ibergeregg SZ zur Landschaft des Jahres 2019. Preisempfänger sind die Oberallmeindkorporation Schwyz (OAK) als Grundeigentümerin und die kantonalen Ämter für Wald und Naturgefahren (AWN) sowie für Natur, Jagd und Fischerei (ANJF). Durch ihr Engagement gelingt es auf der Ibergeregg, in modellhafter Weise die Ansprüche verschiedener Nutzungsgruppen mit dem Natur- und Moorschutz zu verbinden.

Der Festakt mit anschliessender Wanderung zu den Moorwäldern findet am Samstag, 25. Mai im Hintereggbrunnen, direkt auf der Ibergeregg, statt. Start der Veranstaltung mit einem regionalen Alpbuffet ist um 13.00. Der Festakt ist öffentlich und kostenlos. Bei schlechter Witterung findet er im Restaurant Passhöhe statt.

Weitere Informationen zur Anreise, dem genauen Programm, zur Anmeldung: Webseite

Main organiser

SL-FP

More Information

Languages: German