Current informations

Events


  • Events
  • News

Felix Kienast
  • 06.02.2020
  • News

«Wir überwinden die Einbahnstrasse Forschung – Praxis»

Von unpersönlichen Siedlungen gezeichnete Landschaften, emotionale Wildtierdebatten und Urbanität in den Alpen – der Bedarf an Forschungs- und Praxiswissen ist unbestritten. Deshalb bündelt die Akademie der Naturwissenschaften SCNAT seit einem Jahr Wissen im Forum Landschaft, Alpen, Pärke zum grössten Wissensnetz zu Natur- und Kulturlandschaften. Der Präsident des Forums, Professor Felix Kienast der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL im Gespräch.
person-holding-green-grains-1230157.jpg
  • 04.02.2020
  • SFSO
  • Press release

Sorge der Bevölkerung um die Umwelt wächst

Der Anteil der Bevölkerung, der die Umweltqualität in der Schweiz als sehr gut oder eher gut beurteilt, ist zurückgegangen: von 92% in den Jahren 2015 und 2011 auf 84% im Jahr 2019. Über 50% der Bevölkerung schätzen den Verlust von Biodiversität, den Einsatz von Pestiziden und den Klimawandel als sehr gefährlich für Mensch und Umwelt ein. Dies sind erste Ergebnisse einer Befragung zum Thema Umwelt, die das Bundesamt für Statistik (BFS) zum dritten Mal durchgeführt hat.
2020
Mar 25
  • NfGO
  • Lecture
  • Brig

Machine Learning

Dr. Ina Kodrasi, Learning Manager, Idiap Research Institute, Martigny
2020
Mar 27
Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte
  • Swiss Hydrological Commission
  • Swiss Society for Hydrology and Limnology
  • Swiss Hydrogeological Society
  • University of Neuchâtel
  • Symposium
  • Neuchâtel

Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte

Wasser ist eine Grundvoraussetzung für jede landwirtschaftliche Produktion. Als grösste Flächennutzerin beeinflusst die Landwirtschaft den Wasserhaushalt der Schweiz massgeblich – sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Sicht. Dies kann zu Konflikten zwischen landwirtschaftlicher Produktion, Trinkwassernutzung und ökologischen Anliegen führen. Genau dieses Spannungsfeld wird an der Tagung thematisiert: Wem gehört der Gewässerraum entlang der Fliessgewässer? Wie viel Wasser braucht die Landwirtschaft unter künftigen klimatischen Bedingungen und kommt es dadurch zu Konflikten mit anderen Nutzergruppen? Wie kann eine gute Wasserqualität gewährleistet werden, ohne dass es zu signifikanten Produktionseinbussen in der Landwirtschaft kommt? An dieser Tagung diskutieren Betroffene und Fachpersonen, wie diese Konflikte angegangen und gelöst werden können. Die Tagung wird mit einer Podiumsdiskussion zusammengefasst und abgerundet.
2020
Mar 28
Speleothems
  • Swiss Society for Quaternary Research
  • Conference
  • Symposium
  • Bern

CH-QUAT Meeting 2020

From Cave Exploration to Science – The Karst Record
2020
Mar 31
2020
Apr 1
  • Action day
  • Symposium
  • Potsdam

Tag der Hydrologie 2020 – Hydrologie: Verbindung der Umweltsphären und -disziplinen

Der Tag der Hydrologie 2020 in Potsdam widmet sich den interdisziplinären hydrologischen Aufgaben in Forschung und Praxis. Diskutiert werden: Wechselwirkungen zwischen der Hydrosphäre und anderen Teilen des Erdsystems, etwa Atmosphäre oder terrestrische Biosphäre; Wechselwirkungen zwischen hydrologischen Extremen, dem Auftreten entsprechender Risiken für den Menschen und mit dessen Umgang; Beispiele aus der Praxis für disziplinübergreifende Ansätze und Lösungen; spezielle interdisziplinäre methodische Innovationen.

Further information and events

  • Application deadline (financial support for conferences, workshops, etc.) for young researchers is March 31, and September 30 [more...]

  • MRI-Blog: CH-AT, the Swiss Austrian Alliance for Mountain Research: What’s in it for you? [read more...]

  • Events

2020
Apr 27