• Symposium
  • University of St. Gallen

Wärmetagung 2019

Dekarbonisierung des Wärmesystems: Quo vadis?

2019
May 15
08:30 - 16:15
Venue
Kantonsratssaal St.Gallen
Klosterhof 3
9000 St. Gallen
Wärmetagung 2019
Image: Wärmetagung 2019
×
Wärmetagung 2019
Wärmetagung 2019 (Image: Wärmetagung 2019)

Die Dekarbonisierung des Wärmesystems steht im Mittelpunkt der Tagung. Fachexperten aus der Praxis zeigen im Rahmen ihrer Referate den aktuellen Stand der Diskussion auf, vertreten Meinungen und versuchen, Entwicklungen zu prognostizieren.

Programm:

Ab 08.30
Willkommenskaffee

09.00–09.10
Begrüssung, Dr. C.Opitz/SR P. Jans

09.10–10.30
Rahmenbedingungen:

  • Technische Regulierung –wie können Vorschriften die Dekarbonisierung des Heizungssystems beschleunigen? Prof. M. Sulzer
  • Heizungsersatz –wie ticken die Kunden/innen? M. Lehmann
  • Wärmeverbünde, Biogas, synthetisches Gas –wie wird der Wärmesektor wirklich CO2-frei? E. Grosse-Ruse

10.30–11.00
Kaffeepause

11.00–12.30
Erneuerbare Wärme:

  • Wärmeverbünde –was braucht es für eine Wirtschaftlichkeit? T.Schmid
  • 30% erneuerbares Wärmegas –Realität oder Fiktion? L. Bösch
  • Power-to-Gas –wie gross ist das Potential in der Schweiz? Dr. S. Teske

12.30–12.45
Diskussion

12.45–14.00
Mittagspause

14.00–16.00
Ausblick Wärmeversorgung 2025:

  • EEG-Plattform: Wie kann dieser Ansatz zu ganzheitlichen Lösungen im Gebäudebereich beitragen? Dr. M. Jakob
  • ectogrid –Geschäftsmodell für die städtische Wärme-und Kälteversorgung der Zukunft? B. Kleemann
  • Städtische Energieplanung in Zürich –Vorbildunktion für die Schweiz? Dr. S. Banfi-Frost/
    Dr. R. Deplazes/B. Hüppi

16.00–16.15
Wrap-up und Verabschiedung
Dr. I.Schillig

Ab 16.15
Networking-Apéro

Tags

Main organiser

University of St. Gallen

Payment details

Anmeldegebühr: 750 CHF

More Information

Languages: German