• 17.01.2020
  • News

Der lange Weg zu einem Malariaimpfstoff

Marcel Tanner mit ForschungspartnerInnen aus Ghana (Seth Owusu-Agyei & Margret Gyapong)
×
Marcel Tanner mit ForschungspartnerInnen aus Ghana (Seth Owusu-Agyei & Margret Gyapong)
Marcel Tanner mit ForschungspartnerInnen aus Ghana (Seth Owusu-Agyei & Margret Gyapong)

Die Langzeit-Dokumentation zeigt auf, wie schwierig der Weg zur ersehnten neuen Waffe gegen Malaria war. Die Schweiz spielte bei der Entwicklung des Impfstoffs eine tragende Rolle.

Der Film belegt eindrücklich, dass ein Meilenstein wie dieser nur durch Langzeitengagement und echte Forschungspartnerschaft zwischen Nord und Süd möglich war. Davon profitiert auch die Schweiz.

Zum Film oder einem kürzeren Bericht in der Sendung 10 vor 10 "Durchbruch bei Malariaforschung"