Aktuell

Aktuelles der Plattform

  • Events
  • News
  • Publications

Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Teilrevision des Jagdgesetzes
  • 2016
  • Swiss Academies of Arts and Sciences
  • Swiss Biodiversity Forum
  • Platform NWR
  • Platform Biology
  • statement

Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Teilrevision des Jagdgesetzes

November 2016
Stellungnahme der akademien-schweiz zur Revision der Verordnungen zum Schutz der Biotope und Moorlandschaften
  • 2015
  • Swiss Academies of Arts and Sciences
  • Swiss Biodiversity Forum
  • Research Council of Swiss National Parc and Biosfera Val Müstair
  • Platform NWR
  • Swiss Park Research
  • statement

Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Revision der Verordnungen über den Schutz der Biotope und Moorlandschaften von nationaler Bedeutung

November 2015
Valentin Moser
  • 07.05.2015
  • Platform NWR
  • News

Nationaler Wettbewerb Schweizer Jugend forscht 2015 in Davos

Aus Anlass des SCNAT-Jubiläums vergab die Plattform Naturwissenschaften und Region (NWR) dieses Jahr einen Sonderpreis „Regionale Forschung“, mit dem originelle und eigenständige Feldarbeit in einem regionalen Kontext speziell gewürdigt werden sollte. Mit grosser Freude durfte schliesslich Valentin Moser vom Gymnasium Oberwil BL an der Preisverleihung im Kongresszentrum Davos den
Sonderpreis „Regionale Forschung“ entgegennehmen. Als Belohnung für seine umfangreiche Beobachtungen zu den Habitatsunterschieden von verpaarten und unverpaarten Gartenrotschwänzen (Differences in territories between paired and unpaired male Common Redstarts Phoenicurus phoenicurus or how to attract a female Common Redstart) winkt dem Preisträger ein Forschungspraktikum am Centre Suisse de Recherches Scientifiques en Côte d’Ivoire in Abidjan.

Aktuelles der Mitgliedsgesellschaften

  • Events
  • News
  • Publications

Bernische Botanische Gesellschaft Jahresbericht 2016
  • 2017
  • Bernische Botanische Gesellschaft
  • NGB
  • Report

Bernische Botanische Gesellschaft Jahresbericht 2016

Der Jahresbericht der Bernischen Botanischen Geselschaft erscheint jeweils in den Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft in Bern.
Aus den Vereinsannalen der NGB – Beiträge aus den Mitteilungen 1943
  • 2017
  • NGB
  • article

Aus den Vereinsannalen der NGB – Beiträge aus den Mitteilungen 1943

Was bewegte die Naturforschende Gesellschaft Bern im Kriegsjahr 1943?
Natürliche Quelllebensräume im Smaragdgebiet Oberaargau
  • 2017
  • NGB
  • article

Natürliche Quelllebensräume im Smaragdgebiet Oberaargau

Am Ursprung eines jeden Gewässers liegt die Quelle, das ist allen bekannt. Doch nur wenige kennen natürliche Quellen, geschweige denn, dass sie einen solchen Lebensraum von Nahem betrachtet hätten. Natürliche Quellen beherbergen eine Vielzahl an lebensraumspezifischen, seltenen Arten und kommen heute, besonders im Schweizer Mittelland, nur noch sehr isoliert vor. Es ist höchste Zeit, das Grundwissen bei Behörden und Öffentlichkeit zu verbreiten und Ansätze zum Erhalt dieses einzigartigen Lebensraumes aufzuzeigen.
Arbeiterinnen der Westlichen Honigbiene (Apis mellifera) auf einer Honigwabe
  • 2017
  • NGB
  • article
  • conference report

Forschung rund um die Bienengesundheit

Die Westliche Honigbiene gehört zu einer der wirtschaftlich wichtigsten Insekten überhaupt. Ihre Funktion für die Bestäubung von landwirtschaftlichen, aber auch wildlebender Pflanzen ist von essentieller Bedeutung und gewährleistet die Nahrungsmittelsicherheit, sowie den Erhalt der Biodiversität.
Die Kernfusion – Auf dem Weg zu einer alternativen Energiequelle
  • 2017
  • NGB
  • article
  • conference report

Die Kernfusion – Auf dem Weg zu einer alternativen Energiequelle

Die Kernfusion gilt als nahezu unerschöpfliche, sichere und umweltfreundliche Energiequelle. Im Gegensatz zur Kernspaltung werden bei dieser Technik leichte Kerne zur Bildung von schwereren verwendet.
Der Geothermie auf der Spur
  • 2017
  • NGB
  • article
  • conference report

Der Geothermie auf der Spur

Die Stromgewinnung mittels Tiefengeothermie stellt ein wichtiger Stützpfeiler der Energiewende 2050 des Bundes dar. Aufgrund der fehlgeschlagenen Geothermieprojekte von Basel und St. Gallen laufen im Moment verschiedene Forschungsprojekte zur Tiefengeothermie und ihrer erfolgreichen Nutzung zur Stromgewinnungen.
Biber-Multikulti im Schweizer Mittelland
  • 2017
  • NGB
  • article
  • conference report

Biber-Multikulti im Schweizer Mittelland

Um 1800 wurde der letzte Biber (Castor fiber) in der Schweiz erlegt. Zur gleichen Zeit stand der Biber in seinem ursprünglichen Verbreitungsgebiet fast überall vor der Ausrottung. Übermässige Jagd wegen seines wertvollen Fells, seinem Fleisch und dem Drüsensekret Bibergeil hat die Art fast ausgelöscht.
Fotografische Vielfalt des Vereinsjahres 2016
  • 2017
  • NGB
  • magazine

Mitteilungen 2017

Die Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft in Bern enthalten wissenschaftliche Beiträge oder die Referate ausgewählter Vortragszyklen, die Jahresberichte der NGB, die Sitzungsberichte der Bernischen Botanischen Gesellschaft und weitere Informationen.
Jahresbericht 2016
  • 2017
  • NGB
  • Report

Jahresbericht 2016

Im NGB-Jahr 2016 haben wir uns mit «Visionen» beschäftigt und zwar mit Visionen aus den Bereichen der Biologie, Physik und den Erdwissenschaften.
Geothermie in der Schweiz: direkte Nutzung für Strom und Wärme
  • 2017
  • NGB
  • article
  • conference report

Geothermie in der Schweiz: direkte Nutzung für Strom und Wärme

Die Nutzung der tiefen Geothermie ist umweltfreundlich, jedoch ist sie nicht frei von Gefahren und Risiken. Die Risiken müssen auf ein so gering wie praktikabel mögliches Niveau gesenkt werden müssen.
2019
Jan 8
Reh
  • TNG
  • lecture
  • Weinfelden

Rehkitzmarkierung in der Schweiz

Viele Freiwillige markieren Jahr für Jahr etliche Rehkitze in der Schweiz – seit bald einem halben Jahrhundert. Wozu dieser Aufwand? Welche Ergebnisse hat das Langzeitprojekt bisher gebracht?
2019
Jan 9
berge gletscherhahnenfuss blumen
  • NWG
  • lecture
  • St. Gallen

Welt ohne Gletscher und Wasser?

Ein Vortrag von Dr. Matthias Huss, Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie der ETH Zürich