• 15.01.2018
  • News

Neues Forschungskonzept für den Schweizerischen Nationalpark

Die Forschungskommission des Schweizerischen Nationalparks hat in einem neuen Forschungskonzept die thematischen Schwerpunkte und prioritären Aufgaben für die kommenden ca. 10 Jahre festgehalten.

Die fünf Schwerpunkttehmen sind:

  • Einfluss von Klima und Stoffeinträgen
  • Ökologie natürlicher Lebensgemeinschaften
  • Veränderungen in Landnutzung und Landschaft
  • Gesellschaftliche Ansprüche an Leistungen der Ökosysteme und Landschaften
  • Pärke und Schutzgebiete im Kontext der Regionalentwicklung.

Diese Schwerpunkte beziehen auch Themen des UNESCO Biosphärenresarvats Engiadina Val Müstair und der Parkforschung Schweiz mit ein. Das Forschungskonzept wurde im Dezember 2017 von allen zuständigen Gremien – es sind deren fünf - genehmigt.


Das aktuelle Forschungskonzept wie auch alle früheren sind auf dem Portal der FOK-SNP verfügbar: Link