• Other

Klimawandel, Welternährung und Energiezukunft: Welchen Beitrag leistet die ETH Zürich für eine zukunftsfähige Schweiz?

64. Parlamentariertreffen der Gruppe «Klimaänderung» vom 2. Juni 2015

2015
Jun 2
Venue
Bern
Teaser: Klimawandel, Welternährung und Energiezukunft: Welchen Beitrag leistet die ETH Zürich für eine zukunftsfähige Schweiz?
×
Teaser: Klimawandel, Welternährung und Energiezukunft: Welchen Beitrag leistet die ETH Zürich für eine zukunftsfähige Schweiz?
Teaser: Klimawandel, Welternährung und Energiezukunft: Welchen Beitrag leistet die ETH Zürich für eine zukunftsfähige Schweiz?

In seinem Vortrag ging der Präsident der ETH Zürich, Prof. Lino Guzzella, auf die Beiträge der ETH Zürich für eine zukunftsfähige Schweiz ein. Dabei stellte er nicht nur Forschungsprojekte ins Zentrum, sondern betonte auch die zentrale Bedeutung der ETH als Ausbildungsstätte von Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlern, welche nach dem Studium in der Wirtschaft und Gesellschaft Verantwortung übernehmen.

Durch ihre führende Rolle in Forschung und Technologieentwicklung kann die Schweiz massgeblich zur Lösung globaler und nationaler Herausforderungen beitragen. Lino Guzzella illustrierte den Beitrag der ETH anhand konkreter Beispiele aus der Klima-, Energie- und Ernährungsforschung. Die Beispiele verdeutlichten, wie eng Grundlagenforschung und konkrete Alltagsanwendung zusammenliegen. Für zukunftsfähige Lösungen müssen Laboruntersuchungen immer häufiger Hand in Hand gehen mit den Erkenntnissen und Bedürfnissen vor Ort – sei es in Gemeinden, Firmen oder im Parlament.

Die Ausführungen von Lino Guzzella führten zu einer regen Diskussion über die Beiträge der ETH Zürich für unsere Gesellschaft und als Kompetenzschmiede für zukünftige Leistungsträgerinnen und Führungskräfte für den Wirtschaftsstandort Schweiz. Lino Guzzella ist sich bewusst: Die Auswirkungen heutiger Entscheide sind prägend für die zukünftige Stabilität unseres Landes und den Wohlstand kommender Generationen.

Am Treffen teil nahmen 21 ParlamentarierInnen und Parlamentarier, weitere Personen aus Bundesämtern sowie Experten der ETH.

Tags

More Information

Languages: German