• 23.05.2019
  • News
  • ProClim

K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft: Anmeldung offen

K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft
Image: K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft
×
K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft
K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft (Image: K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft)

Das Programm für den diesjährigen K3 Kongress ist veröffentlicht und die Anmeldung für den Kongress und das Rahmenprogramm ist ab sofort offen.

Zweieinhalb Tage lang steht alles im Zeichen von Klimakommunikation, die gesellschaftlichen Wandel befördern kann – für eine fossilfreie Welt und eine Zukunft deutlich unter zwei Grad Celsius, wie es im Übereinkommen von Paris heisst.

Los geht es in Karlsruhe am 23. September um 19 Uhr mit einem Get-together im feierlichen Karlsburgsaal. Am 24. und 25. September erwarten Sie vier Keynotes, drei Debatten, 19 Workshops, diverse erlebnisorientierte Angebote auf einem Spielplatz und ein Zukunftslabor. Folgende drei Fragen führen durch den Kongress:

  • Wie können wir Klimakommunikation analysieren und was lernen wir daraus?
  • Wie wird Klimakommunikation wirksam – sei es in der Politik oder im Alltag?
  • Welche Zukunftsbilder und Visionen helfen der Klimakommunikation?

Von aktueller Forschung zu Klimakommunikation über Debatten zu Postwachstum und umweltpsychologischen Interventionen bis hin zu Visual Thinking und Achtsamkeitsübungen – die Perspektiven sind vielfältig, so auch der K3 Kongress.

Das komplette Programm ist nun veröffentlicht und die Anmeldung für den Kongress und das Rahmenprogramm ist ab sofort offen.

  • Associations

2019
Sep 24
2019
Sep 25
K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft
  • ProClim
  • NCCS
  • Conference
  • Karlsruhe

K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft 2019

Wer Klimaschutz ins Zentrum rücken will, stößt häufig auf passives Schweigen. Mentale, soziale und psychologische Barrieren machen den Klimawandel im Wortsinn zum sperrigen Thema. Diese Mechanismen gilt es zu verstehen – statt die Appelle und Mahnungen zum Handeln zu steigern. Der deutschsprachige Klimakommunikationskongress geht in seine zweite Runde und findet vom 24. bis 25. September am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) statt.

Tags

Sender

ProClim

Contact

Hannah Ambühl
SCNAT
ProClim
House of academies
PO Box
3001 Bern
Switzerland


+41 31 306 93 58
E-mail