• 06.06.2008
  • News

Klima-Messreihen nachhaltig gesichert

Die wertvollsten Klima-Messreihen der Schweiz werden nachhaltig gesichert. Auf Antrag des Eidgenössischen Departements des Innern hat der Bundesrat einem Finanzierungsbeitrag zugestimmt, der ab 2010 die Weiterführung der wichtigsten Messreihen und Datenzentren sicherstellen und damit die bedeutende Position der Schweiz in der globalen Klimabeobachtung erhalten wird.
Zentrale Grundlage für den Beschluss ist der Bericht Nationales Klimabeobachtungssystem (GCOS Schweiz). Dieser wurde vom Swiss GCOS Office beim Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz zusammen mit ProClim- und den zuständigen Bundesämtern, Forschungsanstalten und Hochschulen erarbeitet.
Medienmitteilung EDI
Weitere Infos: Swiss GCOS Office

  • Associations

National Climate Observing System (GCOS Switzerland)
  • 2007
  • Report

National Climate Observing System (GCOS Switzerland)

Switzerland has a long tradition of climate observation. Temperature and precipitation series of more than 150 years, the world’s longest total ozone series, glacier measurements dating back to the end of the 19th century and the 100-year anniversary of the Physical Meteorological Observatory Davos are only a few of the highlights of Switzerland’s contribution to global and regional climate monitoring.
This report is available in English, German and French.

Tags