About

Wer ist die saguf?

Die saguf ist eine Fachgesellschaft, die sich seit mehr als 40 Jahren für die Förderung von Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung in der Schweiz einsetzt. Sie engagiert sich für inter- und transdisziplinäre, praxis- und lösungsorientierte Forschung. Die saguf vereint Persönlichkeiten aus öffentlicher und privater Forschung, Bildung, Politik, Verwaltung und Privatwirtschaft. Sie bietet auch Studierenden aller Fachrichtungen mit Interesse an Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen
eine Plattform.

Die saguf ist Mitglied der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT, Platform Geosciences) und der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW). Sie ist Mitherausgeberin der internationa len Fachzeitschrift GAIA – Ökologische Perspektiven für Wissenschaft und Gesellschaft und hat das Transdisciplinarity-Net (td-net) initiiert.

Was leistet die saguf?

  • Die saguf versteht sich als Netzwerkerin, Impulsgeberin und Brückenbauerin. Sie fördert die Auseinandersetzung mit neuen und wenig erforschten Aspekten, die für eine nachhaltige Entwicklung und für die Lösung von Umweltproblemen von Bedeutung sein können.
  • Sie gestaltet konstruktive Zusammenarbeiten von Natur-, Technik-, Sozial- und Geisteswissenschaften und unterstützt den Wissensaustausch zwischen Forschung und Praxis.
  • Sie reflektiert die Erfahrungen mit inter- und transdisziplinären Ansätzen und setzt sich für die Methodenentwicklung und entsprechende Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein.
  • Die saguf engagiert sich im politischen Prozess für alle Bereiche der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung und beteiligt sich an Vernehmlassungsverfahren und der Formulierung von Forschungsprogrammen und Initiativen.
  • Die saguf organisiert Veranstaltungen zu aktuellen Themen.Sie informiert aktiv auf ihrer Webseite, im Mitteilungsblatt und auf den saguf-Mitteilungsseiten in der Zeitschrift GAIA.