Continuous education

Die schweizerische Gesellschaft führt eine Jahresversammlung durch, die auch einen Fortbildungskurs beinhaltet. Sie organisiert zudem jährlich Weiterbildungsveranstaltungen, allein oder mit Beteiligung anderer Veranstalter. Sie entscheidet im weiteren über die Anerkennung von Fortbildungsveranstaltungen anderer Veranstalter für die Fortbildung der schweizerische Gesellschaft fürsmitglieder. Die Liste dieser Veranstaltungen findet sich auf dieser Website, inkl. der Anzahl anerkannter Fortbildungsstunden. Die Veranstalter geeigneter Fortbildungskurse, die an der Anerkennung ihrer Veranstaltung für die Mitglieder der schweizerische Gesellschaft für interessiert sind, werden gebeten, diese dem Vorstand möglichst frühzeitig bekanntzugeben; diese Veranstaltungen werden dann auch auf dieser Website angekündigt.

Das Fortbildungsprogramm der schweizerischen Gesellschaft, das seit dem 29. März 2012 in Kraft ist, sieht vor, dass jedes Mitglied der SGKPT für die Erfassung der Fortbildung selbst verantwortlich ist, dass es ein Protokoll führt, in dem der Besuch der Fortbildungsveranstaltungen dokumentiert wird. Wer die Fortbildungspflicht für eine Dreijahresperiode gemäss vorliegendem Programm erfüllt, kann dies nach dem Prinzip der Selbstdeklaration über die zentrale Fortbildungsplattform myFMH bestätigen, eine allfällige Gebühr entrichten und damit ein Fortbildungsdiplom, beziehungsweise eine Fortbildungsbestätigung, erwerben.

Wer den Facharzttitel für Klinische Pharmakologie und Toxikologie besitzt, Mitglied der FMH ist und die Anforderungen des vorliegenden Programms erfüllt, erhält ein FMH-Fortbildungsdiplom von der SGKPT. Nicht FMH-Mitglieder oder Fachärzte ohne Facharzttitel Klinische Pharmakologie und Toxikologie erhalten eine Fortbildungsbestätigung.

Die Fortbildungsdeklaration basiert auf dem Prinzip der Selbstverantwortung. Die SGKPT behält sich vor, Stichproben durchführen und Unterlagen einzufordern.

Die Inhaber eines aktuell gültigen Fortbildungsdiploms bzw. einer gültigen Fortbildungsbestätigung sind auf www.doctorfmh.ch publiziert.