Portrait

Mit der Initiative für Nachhaltigkeitsforschung stärkt die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz zusammen mit den Schwesterorganisationen und dem Verbund der Akademien der Wissenschaften Schweiz die Forschung zu Fragen der nachhaltigen Entwicklung auf nationaler Ebene. Damit sorgt die Akademie dafür, dass sich die Wissenschaft an einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beteiligen kann. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der inter- und transdisziplinären Zusammenarbeit.

Querschnittsfunktion

Innerhalb der Akademie nimmt die Initiative eine Querschnittsfunktion ein und baut auf Wissen und Kompetenzen verschiedener Facheinheiten auf, insbesondere der Plattform Wissenschaft und Politik.

Unsere Ziele

  • Vernetzung von Forschenden untereinander, über Fachbereiche hinweg, international und mit wichtigen Stakeholdern sowie Förderung ihrer Zusammenarbeit
  • Identifizierung gesellschaftsrelevanter Forschungsthemen im nationalen und internationalen Kontext
  • Stärkung der Nachhaltigkeitsforschung bei Forschungsförderern und in der Wissenschaftspolitik
  • Mitgestaltung der öffentlichen Debatte zur nachhaltigen Entwicklung

Breit verankert

Die Initiative für Nachhaltigkeitsforschung gehört zur Plattform Wissenschaft und Politik. Sie wird durch eine interdisziplinär zusammengesetzte Steuerungsgruppe geleitet. Sie vereint Natur-, Sozial-, Geistes- und Ingenieurwissenschaften.

Steuerungsgruppe

Geschäftsstelle