• Theme trail

Die Entdeckung einer verborgenen Welt

Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken

Venue
Centre de Biologie Alpine Piora
Lago Cadagno
Ticino
Alpine Biology Center Piora
×
Alpine Biology Center Piora
Alpine Biology Center Piora

Dieser Naturlehrpfad soll helfen, dass jeder Besucher die versteckte und unbekannte Welt der Mikroorganismen in dieser fantastischen Umgebung des Pioratals für sich entdecken kann.

Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen zu entdecken

Das Pioratal (Val Piora) ist eines der grossartigsten Täler im Tessin und berühmt für seine Artenvielfalt und seine zahlreichen Seen. Seit über 200 Jahren haben Touristen und Wissenschaftler das Tal besucht und erforscht, und aus dieser einmaligen Situation Nutzen gezogen. Damit dieses beispiellose Tal erhalten bleibt, ist es wichtig, die in ihm vorkommenden Lebensgemeinschaften wie auch die Umwelt, in der diese sich entwickeln, zu kennen und zu schützen. Innerhalb dieses Ökosystems leben viele Organismen, die dort eine Schlüsselrolle spielen. Sie sind jedoch meist unbekannt, weil sie für das menschliche Auge nicht sichtbar sind. Diese stillen Hauptfiguren sind die Mikroorganismen. Mikroskopische Organismen (oder Mikroorganismen) sind überall und in grosser Zahl vorhanden, im Wasser und im Boden, in der Luft, sowie auf der Haut und innerhalb aller Lebewesen. Sie sind die ursprünglichste Form von Leben, das sich auf der Erde vor etwa 3,5 Mil- liarden Jahren entwickelt hat. Erst durch die Aktivi- täten dieser Organismen und deren Auswirkungen auf biogeochemische Kreisläufe war eine Entwicklung aller anderen und höheren Lebensformen möglich. Mikroorganismen sind die vielfältigsten und die am weitesten verbreiteten Lebensformen auf der Erde, weit mehr als alle Pflanzen und Tiere. Wenn es keine Mikroorganismen gäbe, wäre das Leben auf der Erde nicht denkbar!

Wie kann man Mikroorganismen sehen?

Obwohl einzelne Mikroorganismen von blossem Auge nicht sichtbar sind, können ihre Auswirkungen oft beobachtet werden. Wie alle lebenden Organismen hat jeder Mikroorganismus einen eigenen Stoffwechsel, ernährt sich von bestimmten Verbindungen in der Natur, atmet und scheidet andere Stoffe aus. Solche Aktivitäten bewirken gewisse sichtbare Phänomene, die in diesem Naturlehrpfad hervorgehoben werden.
Man muss die Umgebung gut beobachten, um solche Hinweise zu finden. Fühlen Sie sich frei, die be- schriebene Orte – Gewässer, Bäume oder Felsen – zu erkunden, aber achten Sie darauf, die Natur nicht zu zerstören. Beachten Sie, dass je nach Jahreszeit und Wetterbedingungen einige physikalische und biologische Veränderungen nur beschränkt beobachtet werden können (z. B. Farbänderungen oder Gasblasen je nach Umweltbedingungen).

Mit diesem Leitfaden können Sie einige Mikroorganismen in der Gegend von Piora im Rahmen von vier Etappen entdecken. Entlang der gesamten Strecke werden Sie in dieser Broschüre von drei Wissenschaftlern begleitet, die einen Teil ihres Lebens damit verbracht haben, die Mikroorganismen in dieser Gegend zu studieren. Der Anfang gilt dem Pioratal und der Beschreibung der wichtigsten Gruppen von Mikroorganismen. Anschliessend werden Sie durch den Lehrpfad geführt und es wird ihnen erklärt, welche Organismen an ein- zelnen Orten zu erwarten sind, wo ihr Vorkommen beobachtet werden kann und welches die Folgen und die Bedeutung der mikrobiellen Aktivitäten in der Natur sind, angereichert mit Geschichten aus der Region.

Die Landkarte

Der mikrobiologische Naturlehrpfad ist ein Rundweg ca. 5 km lang, er kann in beliebiger Richtung und Reihenfolge begangen werden. Die zentrale Informationsstelle befindet sich im Zentrum für Alpine Biologie mit seinen Forschungslabors und einer umfangreichen Dokumentation.

Entlang der Strecke signalisieren Hinweispfähle die Beobachtungsbereiche, in denen Mikroorganismen oder deren Auswirkungen auf die Umwelt sichtbar sein können. An jedem Pfahl befindet sich ein Verweis auf das entsprechende Kapitel in dieser Broschüre.

Suitable for

Age: 0-6, 6-10, 10-14, 14-18, 18+, 20-40, 55+

✓ family
✓ group

Activity

Content: simple
Interactivity: active
Inside/outside: outside
  • Topics
    • Nature (151)
    • Fauna (141)
    • Flora (100)
    • Water (85)
    • Landscape (82)
    • show more
  • Activity Types
    • Theme trail (186)
    • Other (152)
    • Museum (99)
    • Exhibition (85)
    • Nature park (44)
    • show more

Good to know

Wichtig: Das Pioratal ist nur von Ende Mai bis Mitte Oktober geöffnet.

More Information

Languages: German, Italian, French
Weather dependent? Yes
Does it cost anything? No