Number of results: 125
Selected topics: Environment
Mining in Namibia
  • 01.09.2020
  • Steering Committee Sustainability Research
  • News

Priorities for sustainable development research

Under the leadership of SCNAT, the Sustainability Research Initiative is developing priority topics for sustainable development research in Switzerland. At a review meeting in early July, several well-known experts gave the draft research agenda very good marks. They especially appreciated the systemic approach and encouraged the authors to place even more focus on pathways towards transformation.
Unterwegs im Naturpark Pfyn-Finges
  • 20.08.2020
  • News

Start zum Forschungsprojekt ValPar.CH

Im Rahmen des Forschungsprojekts ValPar.CH untersucht ein interdisziplinär zusammengesetztes Forschungskonsortium der Universitäten Zürich, Lausanne und Genf, der ETH Zürich und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZAHW) den Nutzen und den Mehrwert der Ökologischen Infrastruktur (ÖI).
Klimawandel Schweiz Klimaportal
  • 19.08.2020
  • FOEN
  • News

Anpassung an den Klimawandel: Bundesrat verabschiedet Aktionsplan für 2020–2025

Häufigere Hitzewellen und Trockenperioden, zunehmende Naturgefahren wie Hochwasser und Erdrutsche, Veränderungen der Tier- und Pflanzenvielfalt: Der Klimawandel prägt unsere Umwelt bereits heute und wird dies in Zukunft noch stärker tun. Der Bundesrat hat deshalb den Aktionsplan 2020–2025 zur Anpassung an den Klimawandel verabschiedet. Dieser setzt die bisherige Politik fort und enthält Massnahmen, um die Risiken des Klimawandels zu bewältigen und die Anpassungsfähigkeit von Natur, Gesellschaft und Wirtschaft zu steigern.
SQS Umweltzeichnungswettbewerb 2020
  • 04.08.2020
  • Swiss Biodiversity Forum
  • News

Wie Jugendliche die Faszination für die Natur sehen

Mit welchem Sujet lässt sich die Schönheit und Vielfältigkeit der Natur auf ein Blatt bringen? Wie kann ich mit meiner Zeichnung zum Nachdenken anregen? Diese Fragen haben sich Jugendliche gestellt und am Umwelt-Zeichnungswettbewerb «Faszination Natur» 2020 mitgemacht.
Global wärmster Juni, gleichauf mit Juni 2019
  • 29.07.2020
  • Federal Office of Meteorology and Climatology MeteoSwiss
  • News

Global wärmster Juni, gleichauf mit Juni 2019

Nach Angaben des europäischen Copernicus-Dienstes lag die globale Durchschnittstemperatur im Juni 2020 um 0,53 °C über dem Durchschnitt des Zeitraums 1981–2010. Damit war der diesjährige Juni der global wärmste Juni im Copernicus-Datensatz, gleichauf mit dem Juni 2019. Ostsibirien verzeichnete weit über dem Durchschnitt liegende Temperaturen. In Europa lag die Temperatur im Norden ebenfalls weit über dem Durchschnitt, im Süden war sie unterdurchschnittlich. Für Europa als Ganzes war dies der bisher zweitwärmste Junimonat in diesem Datensatz ab 1979.
traffic expressway transport
  • 07.07.2020
  • FOEN
  • News

CO2-Statistik 2019: Erneut kein Rückgang der Benzin- und Diesel-Emissionen

Die CO2-Emissionen aus Treibstoffen (Benzin und Diesel) blieben 2019 gegenüber dem Vorjahr unverändert hoch. Zwar ist der Anteil an biogenen Treibstoffen und an Elektrofahrzeugen weiter angestiegen, es wurden jedoch erneut mehr Kilometer motorisiert zurückgelegt; dies in emissionsintensiveren Fahrzeugen. Die Emissionen aus Brennstoffen (vorwiegend Öl und Gas) sind 2019 witterungsbereinigt weiter gesunken; um 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Hauptursachen für die Abnahme sind die bessere Energieeffizienz von Gebäuden und der zunehmende Einsatz erneuerbarer Energien beim Heizen.
Trinkwasser
  • 06.07.2020
  • Agroscope Reckenholz
  • Press release

Studie zu Umweltfolgen der Trinkwasserinitiative

Agroscope analysierte in einer umfassenden Studie mögliche Umweltfolgen einer Umsetzung der Trinkwasserinitiative. Die Ökobilanz zeigt: Die Belastung von Gewässern in der Schweiz mit Pestiziden und Nährstoffen liesse sich reduzieren. Zudem könnte sich die Biodiversität im Inland leicht verbessern. Im Gesamtergebnis nähme die Umweltbelastung aber zu, verursacht durch steigende Nahrungsmittelimporte.
Autobahn
  • 02.07.2020
  • SFOE
  • News

Leichte Zunahme von Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen neuer Personenwagen im 2019

Die in der Schweiz im Jahr 2019 neu zugelassenen Personenwagen verbrauchen durchschnittlich 6.18 Liter Benzinäquivalent pro 100 Kilometer. Gegenüber dem Vorjahr (6.08 l/100 km) hat der Verbrauch damit um 1.6% zugenommen. Die durchschnittlichen CO2-Emissionen der Neuwagen lagen mit rund 138.1 Gramm CO2 pro Kilometer ebenfalls leicht höher als im Vorjahr (137.8 g CO2/km). Der bis Ende 2019 geltende Zielwert von 130 g CO2/km wurde damit im vierten Jahr in Folge nicht erreicht. Bei den Autoimporteuren wurden dafür Sanktionen von insgesamt rund 78.1 Millionen Franken erhoben (2018: 31.7 Mio. Fr.). Die CO2-Emissionen der neu zugelassenen Lieferwagen und leichten Sattelschleppern, die ab 2020 ebenfalls unter die CO2-Emissionsvorschriften fallen, lagen bei 181.5 g CO2/km und gingen im Vergleich zum Vorjahr (183.3 g CO2/km) leicht zurück.
maple stream
  • 30.06.2020
  • Swiss Hydrological Commission
  • Swiss Society for Hydrology and Limnology
  • Swiss Hydrogeological Society
  • News

Call for Abstracts: Symposium «Hydrology and Hydrogeology» at the SGM 2020

CHy, SGH and SGHL are organising the annual symposium on Hydrology and Hydrogeology at the Swiss Geoscience Meeting. This year, we particularly welcome contributions that improve our understanding of climate change impacts on water resources. Submit your abstract until 21 August 2020.
WSL und eawag Logo
  • 16.06.2020
  • Job advertisement

Cluster hire of 12 Postdocs to work on the new Blue-Green Biodiversity (BGB2020) research initiative of Eawag and WSL

The loss of biodiversity is, next to climate change, one of the biggest challenges humanity is facing. Research and action to reverse and mitigate the loss of biodiversity and associated ecosystem functions and services are thus crucially needed. In order to tackle this scientifically and societally urgent topic, the ETH Board has funded a research program on Blue-Green Biodiversity (BGB). Its goal is to strengthen interdisciplinary biodiversity research of WSL and Eawag in order to find answers to urgent social challenges of species loss as quickly as possible.
A Snapshot of Climate Change Education Initiatives in Europe
  • 01.05.2020
  • All European Academies ALLEA
  • News

A Snapshot of Climate Change Education Initiatives in Europe

This ALLEA report contains recommendations based on an on-line survey of existing initiatives complemented by educational research literature and the expertise of the scholars who conducted this work.
photovoltaic-491702_1920.jpg
  • 24.04.2020
  • Federal Department of the Environment, Transport, Energy and Communications
  • Press release

Investitionen in Klima und Energiewende für eine nachhaltige Krisenbewältigung

Ebenso wie der Kampf gegen die Corona-Pandemie muss das Klima wieder zu einer Priorität auf der internationalen politischen Agenda werden, ist Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga überzeugt. Anlässlich zweier virtueller Ministerkonferenzen bekräftigt sie ihr Credo: Der Schutz der Umwelt, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Ankurbelung des Wirtschaftswachstums im Einklang mit den Zielen des Klimaübereinkommens von Paris sind von strategischer Bedeutung für eine nachhaltige Krisenbewältigung.
  • Topics
    • Climate (470)
    • Climate change (368)
    • Research (340)
    • Science (232)
    • Physics (197)
    • show more
  • Organisations
    • FOEN (23)
    • Forum for Genetic Research (8)
    • Agroscope Reckenholz (4)
    • ProClim (4)
    • Swiss Academy of Sciences (4)
    • show more