Number of results: 63
Selected topics: Waters
PET-Flaschen
  • 22.07.2019
  • FOEN
  • Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology
  • News

Jährlich mehr als 5000 Tonnen Plastik in die Umwelt freigesetzt

Forschende der Empa haben berechnet, wieviel Plastik in der Schweiz in die Umwelt gelangt. Erfasst wurden die sieben am häufigsten verwendeten Kunststoffe. Demnach werden jedes Jahr rund 5000 Tonnen Plastik in die Umwelt eingetragen. Es zeigt sich, dass die Plastikbelastung auf und im Boden viel grösser ist als in den Gewässern.
hydraulic power
  • 22.07.2019
  • FOEN
  • News

Restwasser – Gewässer brauchen Wasser

Gewässer prägen vielerorts das Landschaftsbild und sind wichtig für die Biodiversität. In der Vergangenheit wurden die Gewässer in der Schweiz zunehmend verbaut und begradigt. Zudem wurden zahlreiche Wasserkraftwerke erstellt, welche das Wasser aus den Bächen und Flüssen zur Stromproduktion nutzen – oftmals bis auf den letzten Tropfen.
Meteolakes
  • 27.06.2019
  • Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology
  • News

When Swiss lakes guarantee the best cool-down

The summer heat has reached Switzerland and cooling down in the lake certainly does no harm. On the website "Meteolakes" you can find out how refreshing a dip in a Swiss lake will be at the moment, the next hours and days.
EAWAG_Teaser
  • 06.06.2019
  • Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology
  • News

Wie sich der Klimawandel auf Schweizer Gewässer auswirkt

Der Klimawandel wird sich auch auf die Gewässer und Gewässerökosysteme in der Schweiz auswirken. Inwiefern haben Forschende der Eawag nun in einem Synthesebericht im Auftrag des BAFU dargelegt. Insgesamt werde es auch in Zukunft möglich sein, die hohe Wasserqualität in der Schweiz durch Management und Anpassung beizubehalten.
Im Rhein bei Basel floss Ende Oktober nur halb so viel Wasser vorbei als sonst im Oktober. Die Treppe am Rheinufer (links im Bild) führt normalerweise direkt ins Wasser.
  • 21.05.2019
  • Federal Office of Meteorology and Climatology MeteoSwiss
  • News

Rekordwärme und monatelange Regenarmut als grosse Herausforderung für die Rheinschifffahrt 2018

Zeitweilige Einstellung des Güter- und Personenverkehrs, Kurzarbeit für viele Firmen, massive Umsatzeinbussen: Dies sind einige der Konsequenzen, mit denen die Rheinschifffahrt in der zweiten Jahreshälfte 2018 zu kämpfen hatte. Der Grund war das Niedrigwasser im Jahr 2018, welches für die Branche dramatische Ausmasse angenommen hatte.
The "LéXPLORE" platform on Lake Geneva
  • 21.02.2019
  • Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology
  • EPF Lausanne
  • University of Lausanne
  • University of Geneva
  • News

Floating research station to illuminate Lake Geneva

As of this week, “LéXPLORE”, a 100 metre research platform, is afloat on Lake Geneva. On board are countless radiosondes and sensors which should enable researchers at Eawag, EPFL and the Universities of Lausanne and Geneva to gain a better understanding of the ecological processes at work in Lake Geneva as well as the interactions between the water and the atmosphere.
Aire
  • 31.01.2019
  • News

Revitalised River Aire entered for Landscape Award of the Council of Europe

Switzerland has chosen the revitalisation of the River Aire as its entry for the Landscape Award of the Council of Europe. It is the first time the country has taken part in the competition. As a result of the project, the Aire is now not only a valuable habitat for plants and animals and a popular recreational space but also – thanks to the preservation of the old man-made channel – a place of cultural history and a successful example of collaboration within a multidisciplinary team.
Webdossier BAFU: Fischwanderung
  • 01.10.2018
  • FOEN
  • News

Eine Fischwanderung miterleben

Fische wandern in ihrem Leben über 10'000 km weit. Oftmals endet die Reise abrupt – so etwa durch die Fischerei, durch Fressfeinde oder mit dem Tod in der Turbine eines Kraftwerks. Bis 2030 soll die freie Fischwanderung – die so genannte Fischgängigkeit – bei den Wasserkraftanlagen in der Schweiz wiederhergestellt sein. Wie sieht heute die Realität aus? Ein Aal zeigt seine Reise.
Der Lac des Brenets bei der BAFU-Messstation.
  • 01.10.2018
  • FOEN
  • News

Die Niedrigwasserlage in der Schweiz hält an

Die ausgeprägte Niedrigwassersituation in den Schweizer Gewässern hält auch im September noch an. Einzelne Regentage haben die Flüsse und Seen kurzfristig ansteigen lassen, die Situation aber nicht grundsätzlich entschärft. Während einige Gewässer im Osten des Landes wieder etwas mehr Wasser führen, ist nun auch die Westschweiz zunehmend von tiefen Wasserständen betroffen, wie das Beispiel vom Lac des Brenets zeigt.
Juli 2018: Trockenheit in der Schweiz
  • 24.07.2018
  • FOEN
  • News

Juli 2018: Trockenheit in der Schweiz

Wegen der anhaltenden Wärme und Trockenheit ist die Waldbrandgefahr in der Schweiz gestiegen. Die Niveaus der Gewässer sind tiefer als normal in dieser Jahreszeit, die Wassertemperaturen höher. Das BAFU informiert in ihrem neuen Webdossier über die Auswirkungen der fehlenden Niederschläge auf Flüsse, Seen, Grundwasser, Wälder und Gletscher.
Unterwassermikroskop
  • 10.07.2018
  • Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology
  • News

Mit dem Unterwassermikroskop Plankton im See erforschen

Seit kurzem erfasst ein Unterwassermikroskop der Eawag im Zürcher Greifensee Kleinstlebewesen. Die Bilder dazu – zum Beispiel von Parasiten befallenen Ruderfusskrebsen – gibt es nahezu zeitgleich online zu sehen.
Gefährdungskarte Oberflächenabfluss
  • 04.07.2018
  • FOEN
  • News

Neue Gefährdungskarte Oberflächenabfluss Schweiz

Regnet es lange oder heftig, kann der Boden das Wasser nicht mehr aufnehmen. Es fliesst ab und flutet zum Beispiel Gärten, Keller oder Garagen. Dieser Oberflächenabfluss ist verantwortlich für Schäden in Millionenhöhe. Der Bund hat darum zusammen mit Versicherungspartnern die neue nationale Gefährdungskarte erarbeitet. Sie zeigt, welche Flächen in der Schweiz vom Oberflächenabfluss betroffen sind. Damit können Gefahren frühzeitig erkannt, Schutzmassnahmen ergriffen und Schäden verhindert werden.
  • Topics
    • Climate (467)
    • Climate change (391)
    • Research (325)
    • Science (208)
    • Energy (194)
    • show more
  • Organisations
    • FOEN (21)
    • Swiss Hydrological Commission (10)
    • Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology (7)
    • HADES (2)
    • University of Geneva (2)
    • show more