Number of results: 387
Selected topics: Climate change
ETH_Treibstoff
  • 13.06.2019
  • Swiss Federal Institute of Technology Zurich
  • Press release

CO2-neutraler Treibstoff aus Luft und Sonnenlicht

Forschende der ETH Zürich haben die Technologie entwickelt, die aus Sonnenlicht und Luft flüssige Treibstoffe herstellt. Zum ersten Mal weltweit demonstrieren sie die gesamte thermochemische Prozesskette unter realen Bedingungen. Die neue solare Mini-Raffinerie steht auf dem Dach des Maschinenlaboratoriums der ETH Zürich.
IPCC
  • 11.06.2019
  • IPCC
  • Job advertisement

IPCC Job Offer: Working Group III: Senior Scientist (Research Fellow)

The Centre for Environmental Policy wishes to appoint a Research Fellow as a Senior Scientist within the Technical Support Unit (TSU) of Working Group III of the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC). WG III is concerned with the mitigation of climate change and the TSU will be based at the South Kensington Campus.
IPCC
  • 11.06.2019
  • IPCC
  • Job advertisement

IPCC Job Offer: Head of Science in the Technical Support Unit (IPCC WGI)

Working Group I of the Intergovernmental Panel on Climate Change is recruiting the Head of Science in the Technical Support Unit (IPCC WGI) for the IPCC Working Group I Sixth Assessment Report (AR6). The position is located at the University of Paris-Saclay (France).
EAWAG_Teaser
  • 06.06.2019
  • Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology
  • News

Wie sich der Klimawandel auf Schweizer Gewässer auswirkt

Der Klimawandel wird sich auch auf die Gewässer und Gewässerökosysteme in der Schweiz auswirken. Inwiefern haben Forschende der Eawag nun in einem Synthesebericht im Auftrag des BAFU dargelegt. Insgesamt werde es auch in Zukunft möglich sein, die hohe Wasserqualität in der Schweiz durch Management und Anpassung beizubehalten.
Carbon Footprint Science
  • 04.06.2019
  • Swiss Academy of Sciences
  • News

“Now that you have the support, you should be able to do more”

What is the best way to reduce greenhouse gas emissions caused by scientists travelling for business, particularly by plane? This was the issue to be discussed at the morning conference «Decarb science! But how?» ahead of the SCNAT Delegate Assembly on 24 May. The colossal scale of the problem lies in the fact that it requires a change in scientific culture. Ultimately, there are no straightforward answers: a creative, nuanced approach is what is needed.
EU
  • 04.06.2019
  • News

Call for expression of interest - Adaptation mission board in Horizon Europe

The European Commission launched a call for experts to join ‘Mission Boards’, which will advise the Commission for the identification and implementation of missions in Horizon Europe, the next EU research and innovation programme.
Climate Change and Health in Europe
  • 03.06.2019
  • EASAC
  • Press release

Climate action urgently required to protect human health in Europe

New EASAC report “The imperative of climate action to protect human health in Europe” highlights an alarming range of health risks due to climate change and the benefits of rapid phase out of fossil fuels.
K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft
  • 23.05.2019
  • ProClim
  • News

K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft: Anmeldung offen

Das Programm für den diesjährigen K3 Kongress ist veröffentlicht und die Anmeldung für den Kongress und das Rahmenprogramm ist ab sofort offen.
Im Rhein bei Basel floss Ende Oktober nur halb so viel Wasser vorbei als sonst im Oktober. Die Treppe am Rheinufer (links im Bild) führt normalerweise direkt ins Wasser.
  • 21.05.2019
  • Federal Office of Meteorology and Climatology MeteoSwiss
  • News

Rekordwärme und monatelange Regenarmut als grosse Herausforderung für die Rheinschifffahrt 2018

Zeitweilige Einstellung des Güter- und Personenverkehrs, Kurzarbeit für viele Firmen, massive Umsatzeinbussen: Dies sind einige der Konsequenzen, mit denen die Rheinschifffahrt in der zweiten Jahreshälfte 2018 zu kämpfen hatte. Der Grund war das Niedrigwasser im Jahr 2018, welches für die Branche dramatische Ausmasse angenommen hatte.
http://www.eeg-plattform.ch/
  • 09.05.2019
  • News

Neue Plattform für Effizienz und erneuerbare Energien in Gebäuden (EEG)

Die EEG-Plattform ist eine Initiative für die Weiterentwicklung und Umsetzung von akteurs- und branchenübergreifenden Lösungsansätzen – sogenannten EEG-Aktionen – zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz, Reduktion der CO2-Emissionen und Stärkung der lokalen und nachhaltigen Wertschöpfung im Gebäudebereich. Unterstützt wird der Aufbau der EEG-Plattform durch EnergieSchweiz (Bundesamt für Energie), der Stadt Zürich (UGZ) und namhaften Firmen und Institutionen aus dem Gebäude-, Bau-, Energie- und Finanzbereich.
Klimastreik
  • 30.04.2019
  • News

Concerns of young protesters are justified

On 12 April 2019 Science Magazine published a letter of support for the world's youth, who have begun to persistently demonstrate for the protection of the climate and other foundations of human well-being. The authors declare: "Their concerns are justified and supported by the best available science. The current measures for protecting the climate and biosphere are deeply inadequate.“
CO2
  • 16.04.2019
  • FOEN
  • Press release

Schweizer Treibhausgasemissionen 2017 leicht tiefer als im Vorjahr

Die Treibhausgasemissionen beliefen sich im Jahr 2017 in der Schweiz auf 47,2 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente, 1 Million Tonnen weniger als 2016. Dies geht aus dem Inventar des Bundesamtes für Umwelt BAFU hervor. Die Abnahme im Vergleich zum Vorjahr ist vor allem auf den verminderten Brennstoffverbrauch im Gebäude- und Industriesektor zurückzuführen. Die Emissionen lagen 2017 insgesamt rund 12 Prozent tiefer als 1990.
  • Topics
    • Climate (463)
    • Research (327)
    • Science (207)
    • Energy (191)
    • Physics (163)
    • show more
  • Organisations
    • IPCC (33)
    • ProClim (30)
    • FOEN (18)
    • OcCC - Advisory Body on Climate Change (11)
    • Federal Office of Meteorology and Climatology MeteoSwiss (10)
    • show more