Number of results: 481
Selected topics: Science
Das gesamte Ernährungssystem der Schweiz auf einen Blick. (ProClim Flash 72)
  • 2020

Wege zu einem nachhaltigen Schweizer Ernährungssystem

Das globale Ernährungssystem steht vor grossen Herausforderungen. Überfluss und Mangel beschreiben die derzeitige Situation und grundlegende Transformationen auf Produktions- und Konsumseite sind sowohl global als auch in der Schweiz notwendig.
Abbildung 1: Unterscheidung von Transformationsforschung bzw. transformativer Forschung. (ProClim Flash 72)
  • 2020

Wege zu einer nachhaltigen Gesellschaft

Für eine erfolgreiche gesellschaftliche Transformation ist das Zusammenspiel aller Interessensgruppen notwendig. Wer kann was dazu beitragen und welche Rolle spielen dabei die Wissenschaften? Ein Einblick aus Forschungssicht.
Horizonte Nr. 125
  • 2020

Getting creative against climate change

Extraordinary circumstances demand extraordinary measures. This is also true of global warming – a catastrophe that has been long predicted, which is why it’s our focus in this issue.
Pflanzenzüchtung Cover
  • 2020

Pflanzenzüchtung – von klassischer Kreuzung bis Genom-Editierung

Schädlinge, Klimawandel, knappere Ressourcen – es braucht ständig neue Pflanzensorten, um möglichst umweltschonend genügend Lebensmittel von hoher Qualität zu produzieren.
EASAC-FEAM report "Challenges and potential in regenerative medicine"
  • 2020

Challenges and potential in regenerative medicine

Booming miracle cures and undue pressure to gain fast-track approvals threaten medical promises.
EASAC Commentary "How can science help to guide the European Union’s green recovery after COVID-19?"
  • 2020

How can science help to guide the European Union’s green recovery after COVID-19?

The design of efforts by the European Union (EU) and its Member States to recover from COVID-19 will determine the quality of people’s lives for decades to come. Related to the EU’s plans for a green recovery, European Academies urge policymakers to recognise the critical role of science and to step up efforts in three key areas: energy, ecosystem and health.
ALLEA (2020) A Snapshot of Climate Change Education Initiatives in Europe
  • 2020

A Snapshot of Climate Change Education Initiatives in Europe

This ALLEA report contains initial findings and implications for future Climate Change Education. It points out that Climate Change Education should focus more on mitigation, adaptation and climate justice.
Maturaarbeit Salome Guger
  • 2020

Möglicher Einfluss der Expression vom humanen CD46 auf die Xenotransplantation eines Herzen – nachgewiesen mit Hilfe des Mikrofluiden-Systems bei einer allogenen Komplement Aktivierung.

Die Xenotransplantation ist ein heute sehr weit erforschtes Gebiet, in welchem entweder in vivo oder in vitro Experimente durchgeführt werden. Diese Arbeit beschäftigt sich mit einer Art der in vitro Experimente, nämlich dem Mikrofluiden-System.
MINT Label Grafik
  • 2020

Deuxième mise au concours du Label MINT

Votre école est engagée dans la promotion de la culture scientifique auprès de ses élèves et organise des projets MINT qui sortent du cadre. Déposez donc un dossier!
Cover SCNAT-Jahresbericht 2019
  • 2020

Jahresbericht 2019 der SCNAT

Die Biodiversitätskrise und der Klimawandel haben vieles gemeinsam. Sie gegeneinander auszuspielen, macht aus wissenschaftlicher Sicht wenig Sinn. Die Wissenschaft muss dagegen mehr Teil der Lösungsfindung werden und mit den verschiedenen Akteurinnen und Akteuren in den Dialog treten. Und sie sollte gestützt auf wissenschaftliche Erkenntnisse vermehrt ihre Besorgnis ausdrücken. Mehr dazu und was die SCNAT 2019 sonst noch beschäftigte, lesen Sie im neuen Jahresbericht.
IPBES Global Assessment - Summary for Policymakers
  • 2019

The global assessment report on biodiversity and ecosystem services

A key objective of the Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES) is to provide Governments, the private sector and civil society with scientifically credible and independent up-to-date assessments of available knowledge for better evidence-informed policy decisions and action at the local, national, regional and global levels.
HOTSPOT 41/20 Argumente für die Erhaltung der Biodiversität
  • 2020

HOTSPOT 41/20 Argumente für die Erhaltung der Biodiversität

Biodiversität ist durch evolutive Prozesse entstanden und über­zieht und charakterisiert die Erde in einer einmaligen Art und Weise. Biodiversität ist nicht nur Lebensgrundlage, sondern ein inhärentes Charakteristikum aller Ökosysteme. Wir haben viele Gründe, diese Biodiversität zu erhalten: Genetisch diverse Populationen sind resis­tenter gegenüber Krankheitserregern; artenreiche Wiesen oder Wäl­der können mehr Kohlenstoff speichern; Landschaften mit einem vielfältigen Mosaik an Lebensräumen erfreuen und machen glücklich.
  • Topics
    • Climate (994)
    • Climate change (796)
    • Energy (381)
    • Biodiversity (373)
    • Research (345)
    • show more
  • Organisations
    • Swiss Society for Hydrology and Limnology (44)
    • Future Earth (33)
    • Swiss Academy of Sciences (32)
    • SGA (31)
    • Swiss Academies of Arts and Sciences (31)
    • show more