Number of results: 28
Selected topics: Soil
60 % der bewerteten Insekten in der Schweiz sind gefährdet
  • 2019

Insektenschwund in der Schweiz und mögliche Folgen für Gesellschaft und Wirtschaft

Der grossflächige Insektenrückgang in den vergangenen Jahrzehnten ist wissenschaftlich breit dokumentiert. Die nationalen Roten Listen zeigen, dass auch in der Schweiz ein grosser Teil der Insektenarten gefährdet ist. Besonders dramatisch ist die Situation für die Insekten des Landwirtschaftsgebietes und der Gewässer.
Hitze in Städten
  • 2018

Hitze in Städten

Im Sommer ist es in Städten mehrere Grade heisser als in den umliegenden ländlichen Gebieten. Die vielen versiegelten Flächen absorbieren die Sonnenstrahlung und heizen die Umgebung auf. Man spricht vom Hitzeinseleffekt. Mehr Grünflächen, Beschattung, bewegtes Wasser und der Einsatz bestimmter Baumaterialien könnten für Linderung sorgen. Dieser Bericht des Bundesamts für Umwelt (BAFU) und des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE) enthält zahlreiche planerische Massnahmen zur Reduktion der städtischen Hitzeinseln.
ProClim Flash 69
  • 2018

ProClim Flash 69

Die 69. Ausgabe des ProClim Flash, Schweizer Zeitschrift für Klima und globalen Wandel, beschäftigt sich aus verschiedenen Perspektiven mit den Thema Geoengineering: Was sind die möglichen Potenziale, Risiken und Kosten der einzelnen Methoden? Und wie sieht es aus, wenn sich die Ethik zu Geoengineering äussert? Weitere Artikel zu zukunftsfähigem Wohnen, zum neuen IPCC-Sonderbericht zu 1,5 °C sowie News aus unserem Netzwerk finden Sie in der aktuellen Ausgabe.
EASAC report "Opportunities for soil sustainability in Europe"
  • 2018

Opportunities for soil sustainability in Europe

This report identifies opportunities to safeguard the soils as a valuable resource for the benefit of European citizens. The proposed measures include: Protect and restore peatlands to maintain and increase soil organic carbon; plan for housing, infrastructure etc. to minimise destruction of soils; include soil in initiatives to preserve biodiversity.
HOTSPOT 38/18: Mit Biodiversität produzieren
  • 2018

Hotspot 38/18: Mit Biodiversität produzieren

Landwirtschaftliche Produktion und Biodiversität sind keineswegs Gegensätze. Vielmehr steht eine reiche biologische Vielfalt für gesunde, funktionsfähige Ökosysteme und ist eine wichtige Partnerin bei der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln. Wenn es gelingt, die landwirtschaftliche Produktion in Zukunft stärker auf die Unterstützung der Biodiversität und funktionierende Ökosysteme auszurichten, lassen sich der Einsatz von Dünger und die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln und damit auch ihre negativen Begleiterscheinungen reduzieren. Der Magazin HOTSPOT «Mit Biodiversität produzieren» bietet einen umfassenderen Überblick über das Thema. Es zeigt, dass Bäuerinnen und Bauern, die Sorge tragen zur Biodiversität, klug handeln. Sie sichern die Produktionsgrundlagen für die Zukunft und schaffen gleichzeitig attraktive Kulturlandschaften. Im Magazin sind neben neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen auch viele gute Bespiele dargestellt, wie sich die Produktionskapazität landwirtschaftlicher Böden mit Hilfe der biologischen Vielfalt und funktionierender Ökosysteme langfristig erhalten lässt.
Switzerland’s wild-west underground (in German)
  • 2018

Switzerland’s wild-west underground

Who owns the Swiss subsoil and how should it be used? The legislation is unclear. With underground usage subject to increased competition, it’s clear that a problem is emerging.
ProClim Flash 68: ProClim Flash ist biologisch abbaubar
  • 2018

ProClim Flash ist biologisch abbaubar

Ein neues Druckverfahren in der Schweiz macht es möglich: Der ProClim Flash kann nach dem Lesen unbedenklich auf dem Kompost entsorgt und zu neuer Erde werden.
HOTSPOT 32: Biodiversität im Boden
  • 2015

HOTSPOT 32/15: Biodiversität im Boden

Der immense Reichtum an Bakterien, mikroskopisch kleinen Pilzen, Algen und Protozoen lässt die Bedeutung der Bodenbiodiversität für die Natur und den Menschen erahnen. Fruchtbare Böden, sauberes Trinkwasser, die Speicherung von CO2, die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten: All dies ist nur möglich durch die biologische Vielfalt im Boden, der dünnen Haut, die unsere Erde umhüllt. Diese HOTSPOT-Ausgabe schaut hinein in diese lebendige Welt unter unseren Füssen, die bis heute noch viel Unbekanntes verbirgt.
NFP 68
  • 2015

Soil – A Precious Natural Resource

Soil is more than the basis for “prime” development land or arable land. Soil is also a habitat and source of biodiversity. It plays an important role in the natural water balance and regulates nutrients and harmful substances. Our view of the soil is often superficial – literally. However, it is well worth our while to take a look below the surface. The importance of the soil for life on Earth is underestimated. Intact soil is an essential basis of life.
NABO
  • 2015

Ergebnisse der Nationalen Bodenbeobachtung (NABO) 1985-2009

Die Nationale Bodenbeobachtung (NABO) mit ihren 103 Dauerbeobachtungsstandorten, Stoffflussanalysen und Prozessmodellierungen ist ein Referenznetz sowie ein Instrument der Früherkennung und Erfolgskontrolle zum Schutz des Bodens. Im vorliegenden Bericht werden die Resultate aller fünf bisherigen Erhebungen (1985–2009) vorgestellt. Im Zentrum stehen zeitliche Veränderungen bei der Bodenbelastung mit Schwermetallen sowie bei den Gehalten an organischem Kohlenstoff und bei den Nährstoffen Stickstoff, Phosphor und Kalium.
Abenteuer Erde – Fruchtbare Erde
  • 2015

Abenteuer Erde – Fruchtbare Erde

Der Boden ist die dünne Haut der Kontinente. Er entsteht dort, wo die Erdkruste mit Luft und Wasser zusammentrifft. Das ist die Zone der Erde, in der sich ein grosser Teil des Lebens konzentriert: Pflanzen, Tiere, Mikroorganismen und wir Menschen.
Abstract Volume SGM 2014
  • 2014

Abstract Volume Swiss Geoscience Meeting 2014, Fribourg

Drilling the Earth
  • Topics
    • Climate (1052)
    • Climate change (906)
    • Science (437)
    • Energy (411)
    • Biodiversity (357)
    • show more
  • Organisations
    • Swiss Academies of Arts and Sciences (4)
    • FOEN (4)
    • Swiss National Science Foundation (3)
    • Swiss Biodiversity Forum (2)
    • ProClim (2)
    • show more