Number of results: 24
Selected topics: communication
ProClim Flash 67: Ein Klimabildungsprojekt mit innovativem Ansatz
  • 2017

Ein Klimabildungsprojekt mit innovativem Ansatz

Der Klimawandel soll stärker in den ­Schulunterricht und in die Lehrerinnen- und Lehrerbildung einfliessen. Expertinnen und Experten aus Bildung und Klimaforschung nehmen sich in der Initiative «Climate Change Education and Science Outreach» (CCESO) dieser Aufgabe an.
ProClim Flash 67: Kommunikation über Klimawandel – wie kann sie gelingen?
  • 2017

Kommunikation über Klimawandel – wie kann sie gelingen?

Wer über Klimaschutz und Klimawandel ins Gespräch kommen will, stösst häufig auf passives Schweigen. Doch wie gelingt die Thematisierung trotzdem? Damit beschäftigte sich der erste deutschsprachige Kongress zu Klima, Kommunikation und Gesellschaft (K3), der unter der Mitorganisation von ProClim diesen Herbst in Salzburg stattgefunden hat.
ProClim Flash 67: Klimawandel in 280 Zeichen erklärt
  • 2017

Klimawandel in 280 Zeichen erklärt

Was tun, wenn ein komplexes Thema wie der Klimawandel verständlich gemacht werden soll, aber höchstens 280 Zeichen zur Verfügung stehen? ProClim hat sich dies zum Thema gemacht und ist nun aktiv auf Twitter unterwegs.
Climate Visuals
  • 2017

Climate Visuals

Every day, thousands of images of climate change are shared around the world. But while research on the verbal and written communication of climate change has proliferated, the iconography of climate change has remained relatively static. This report summarises the research of climate change visuals and presents the key findings so that practitioners can take an evidence-based approach to visual communication.
Naturgefahren Schweiz
  • 2016

Umgang mit Naturgefahren in der Schweiz

Die Schweiz muss weiterhin grosse Anstrengungen unternehmen, damit sie auch in Zukunft gut vor Naturgefahren geschützt ist. Dies zeigt der Bericht Naturgefahren Schweiz, den der Bundesrat heute verabschiedet hat. Der Bericht umschreibt die wesentlichen Massnahmen für den künftigen Umgang mit Naturgefahren. Der Schutz vor diesen Gefahren ist eine gemeinsame Aufgabe von Bund, Kantonen, Gemeinden, Institutionen der Privatwirtschaft und der Bevölkerung.
Stadtenwicklungsplan Klima
  • 2016

Stadtentwicklungsplan Klima KONKRET – Klimaanpassung in der wachsenden Stadt

Rekordregen und nie dagewesene Hitzewellen – Berlin wird, wie viele Metropolen, absehbar von den Folgen des weltweiten Klimawandels getroffen. Im Auftrag des Senats hat deshalb ein vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) geleitetes Konsortium ein Konzept zur Anpassung an die Klimafolgen entwickelt, das heute vorgestellt wird. Es ist Teil einer Gesamtstrategie, zu der auch die Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen zählt, mit dem Ziel der Klimaneutralität 2050. Wenn die Erwärmung erfolgreich begrenzt wird, lassen sich die größten Risiken verhindern, aber Folgen wie etwa eine Zunahme von Extremwettern sind bereits unvermeidlich.
SCNAT Jahresbericht 2015
  • 2016

SCNAT Jahresbericht 2015

Lassen wir uns gemeinsam von den Erfolgen anspornen! Ein Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2015 und Ausblick mit dem neuen Präsident der SCNAT, Prof. Marcel Tanner.
Teaser: CLIC- Newsletter
  • 2016

CLIC- Newsletter

Newsletter of the WCRP Core Project "Climate and Cryosphere" (CLIC). CLIC encourages and promotes research into the cryosphere and its interactions as part of the global climate system. It seeks to focus attention on the most important issues, encourage communication between researchers with common interests in cryospheric and climate science, promote international co-operation, and highlight the importance of this field of science to policy makers, funding agencies, and the general public.
Eine Zukunft für die historische Verkehrslandschaft Gotthard
  • 2014

A future for the historic transportation landscape Gotthard

This report comprises the presentations made at the symposium «A future for the historic transportation landscape Gotthard» on 6 and 7 September 2013. The symposium again highlighted the relevance of international transport and transit axes. Many research questions concering the mountain region arise not only at the local level, but require an international and interdisciplinary approach.
TA-SWISS (2014) Synthetische Biologie in der Gesellschaft
  • 2014

Synthetische Biologie in der Gesellschaft

In den letzten Jahren sind zahlreiche Publikationen und Gutachten zur Synthetischen Biologie erschienen. Sie liefern eine Übersicht über die noch junge Geschichte des Fachs und über seinen derzeitigen Stand und befassen sich ausserdem mit Fragen der Biosicherheit und mit ethischen Aspekten. Viele Fragen sind allerdings noch offen. So ist es nicht klar, ob Synthetische Biologie tatsächlich etwas Neues ist oder ob es sich um die Weiterführung der Gentechnik handelt.
Vor diesem Hintergrund hat sich TA-SWISS entschieden, die gesellschaftliche Debatte rund um die Synthetische Biologie ins Zentrum einer Voruntersuchung zu rücken. Denn das gegenwärtig entstehende Fach bietet sich an, um der Frage nachzugehen, wie ein noch weitgehend unbekannter Forschungszweig der Öffentlichkeit vermittelt wird – und welche Missverständnisse zwischen Fachgemeinschaft und (Laien-) Publikum auftreten können.
SCNAT Jahresbericht 2013
  • 2014

SCNAT Jahresbericht 2013

Im Fokus des Berichts 2013 ist die Grüne Gentechnik
SCNAT Jahresbericht 2012
  • 2013

SCNAT Jahresbericht 2012

Im Fokus des Jahresberichts 2012 ist die Energiepolitik
  • Topics
    • climate (971)
    • climate change (817)
    • energy (382)
    • biodiversity (305)
    • science (287)
    • show more
  • Organisations
    • SCNAT (10)
    • ProClim (3)
    • Swiss Academies of Arts and Sciences (1)
    • Future Earth (1)
    • OcCC - Advisory Body on Climate Change (1)
    • show more