Number of results: 54
Selected topics: Landscape
Umschlag "Eine Entdeckungstour im Fryberg"
  • 2019

Eine Entdeckungstour im Fryberg

Die Artenvielfalt im Fryberg Kärpf anschaulich dargestellt.
Druckfrisch erhältlich für Fr. 20.- bei der NGG.
Manfred-Perik_Spatial
  • 2019

The Spatial and Economic Transformation of Mountain Regions - Landscapes as Commodities

Mountain regions are subject to a unique set of economic pressures: they act as collective enterprises which have to valorize rare resources, such as spectacular landscapes. While primarily rural in nature, they often border large cities, and the development of industries such as hydroelectric power and the rapid development of tourism can bring about sweeping socio-economic change and vast demographic alterations. The Spatial and Economic Transformation of Mountain Regions describes the socio-economic changes and spatial impacts of the last four decades, with the transformation of mountain areas held up as an example. Much of the real-world context draws on the Alps, spanning as they do the significant economies of France, Italy, Germany, Switzerland, and Austria. Chapters address academic discourse on regional development in these mountain areas and suggest alternative approaches to the liberal-productivist societal model. This book will be essential reading for professionals, institutions, and NGOs searching for counter-models to the existing marketing approaches for peripheral areas. It will also be of interest to students of regional development, economic geography, environmental studies, and industrial economics.
Stadtplanung in den Alpen
  • 2019

Stadtplanung in den Alpen

Viele beliebte Gebirgsorte entwickeln sich seit Jahrzehnten weitgehend unkontrolliert durch Multiplikation archetypischer Chalets. Damit geht zumeist die Erschließung durch den privaten Autoverkehr einher. Um die umgebenden Tourismus- und Naturgebiete vor weiterer Zersiedelung zu schützen, untersucht die Autorin so unterschiedliche Ortsstrukturen wie Andermatt, Avoriaz, Verbier und Zermatt sowie Whistler-Blackomb in Kanada. Aus detaillierten grafischen Analysen entwickelt sie wegweisende Strategien zur städtebaulichen Verdichtung und zu einer angepassten Mobilität, die sich auf andere Tourismusregionen übertragen lassen.
Revitalisierung Seeufer – Strategische Planung
  • 2018

Revitalisierung Seeufer – Strategische Planung

Das vorliegende Modul der Vollzugshilfe «Renaturierung der Gewässer» zeigt ein zweckmässiges Vorgehen auf, wie die Anforderungen der Gewässerschutzgesetzgebung bezüglich der Planung von Revitalisierungen erfüllt werden können.
Mitteilungen der NGT 1999 - Heft 13
  • 1999

Mitteilungen der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Thun 1999

Im 13. Mitteilungsband der NGT finden sich acht Arbeiten aus der Region Thun , welche sich vorwiegend mit faunistischen, vegetationskundlichen und ökologischen Themen befassen, also einen Einblick geben in die Natur vor unserer Haustüre.
Mitteilungen der NGT - Heft 7
  • 1972

Mitteilungen der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Thun 1972

Der 7. Mitteilungsband dreht sich ganz um das Hochmoor Seeliswald bei Reutigen.
Mitteilungen der NGT - Heft 1
  • 1926

Eine Karte der letzten Vergletscherung der Schweizeralpen

Wie entstanden die aktuellen landschaftlichen Formen und welche Geschichte steht hinter der Bildung der Alpentäler? Der erste Mitteilungsband der NGT widmet sich ganz diesem Thema und versucht, in kartographischen Darstellungen das gleichzeitige Vorrücken der Gletscher aufzuzeigen.
Document Alpine Protected Areas
  • 2018

Alpine Protected Areas in Changing Climate

What is the current state of climate change research in Alpine Protected Areas (PAs)? What is the geographical distribution of climate change research projects in the Alpine PAs? What factors are shaping the current distribution?
SGM 2018 - session 20
  • 2018

Abstract Volume Swiss Geoscience Meeting 2018, Bern – Session 20

Remote Sensing of the Spheres, session 20
POLAR2018 in Davos – wo sich die drei Pole trafen
  • 2018

POLAR2018 in Davos – wo sich die drei Pole trafen

Wie bringt man mehr als 2500 internationale Forscherinnen und Forscher in die Schweiz? Indem man in der höchsten Stadt der Alpen eine wissenschaftliche Konferenz organisiert zu den «drei Polen»: Antarktis, Arktis und hochalpine Gebirge. Eine bisher einmalige Sache.
1868 – das Hochwasser, das die Schweiz veränderte
  • 2018

1868 – das Hochwasser, das die Schweiz veränderte

Im Herbst 1868 waren Teile der Schweiz von schweren Hochwassern betroffen. Die Bewältigung der Schäden, die Verwaltung der Spenden und die Frage, wie sich solche Ereignisse in Zukunft verhindern lassen, waren für den jungen Bundesstaat eine Herausforderung. Und sie stellten Weichen für den künftigen Umgang mit Naturkatastrophen.
SGPW - SSA Bulletin 30 (2018)
  • 2018

SGPW-SSA Bulletin 30 (2018)

Zusammenfassung der Vorträge der 26. Jahresversammlung der Schweiz. Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften SGPW-SSA
  • Topics
    • Climate (1051)
    • Climate change (901)
    • Science (427)
    • Energy (410)
    • Biodiversity (351)
    • show more
  • Organisations
    • ProClim (6)
    • Swiss Academies of Arts and Sciences (5)
    • Swiss Biodiversity Forum (5)
    • NGT (3)
    • SzNG (3)
    • show more