Links & Publications

Eine kleine Auswahl von Webseiten und Publikationen zum Thema Grüne Gentechnik:

Webseiten zur Grünen Gentechnik:

Transparenz Gentechnik - Transgen.de
Aktuelle und ausführliche Informationen zu Gentechnik in Pflanzen, Lebensmitteln und in der Landwirtschaft des Forums Bio- und Gentechnologie (Deutschland).

Gene und Ernährung auf Gene-ABC
Die Informationsplattform Gene-ABC des SNF über Gentechnik in Nahrungsmitteln und Pflanzen

Pflanzen. Forschung. Ethik. Grüne Biotechnologie im Kontext.
Ein Webportal mit verständlichen Texten sowie Grafiken, Videos und interaktiven Elementen zur Biotechnologie in der Pflanzenforschung.

Pflanzenforschung.de
Viele Informationen rund um Pflanzen und ihre Erforschung und Entwicklung aus Deutschland

Forschungsprojekte:

NFP 59 - Nutzen und Risiken der Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen
Nationales Forschungsprogramm zu gentechnisch verränderten Pflanzen (Laufzeit: 2007 - 2012)

Biosicherheitsforschung bei Agroscope
Agroscope untersucht Nutzen und Risiken von gentechnisch veränderten Pflanzen.

Swiss Plant Science Web
Pflanzenwissenschaften in der Schweiz (englisch)

Publikationen:

25 Jahre BMBF-Forschungsprogramme zur biologischen Sicherheitsforschung
Umweltwirkungen gentechnisch veränderter Pflanzen
Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2014

Grüne Gentechnologie. Aktuelle wissenschaftliche, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen
Forschungsberichte der Interdisziplinären Arbeitsgruppen der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (Band 31), 2013

Conclusions du groupe de réflexion et de proposition de l'Academie d'Agriculture de France sur les Plantes Génétiquement Modifiées
Académie d'Agriculture de France, 2012

Grüne Gentechnik
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), 2010

A decade of EU-funded GMO research
European Commission, 2010

Veranstaltungsberichte:

Neue Technologien in der Pflanzenforschung – eine Alternative zu Pflanzenschutzmitteln?
Fachtagung Dialog Grün des Zurich-Basel Plant Science Center, 2016

Neue Verfahren in der Pflanzenzüchtung - Nutzen und Herausforderungen
Séance de réflexion des Forums Genforschung, 2015

Grüne Gentechnik für eine nachhaltige Landwirtschaft in der Schweiz
Séance de réflexion der Akademien der Wissenschaften Schweiz, 2013

Gentechnikfreie Schweiz - (k)ein Scenario für die Zukunft
6. Fachtagung des Zurich-Basel Plant Science Center zur Grünen Gentechnik, 2013

Grüne Gentechnologie: Forschung zwischen Anspruch und Wirklichkeit
5. Fachtagung des Zurich-Basel Plant Science Center zur Grünen Gentechnik, 2011

Koexistenz und Forschungsfreiheit als Nagelprobe für die Grüne Gentechnologie
4. Fachtagung des Zurich-Basel Plant Science Center zur Grünen Gentechnik, 2009

Feuerbrandbekämpfung in der Schweiz. Traditionelle Lösungen oder Gentechnologie?
3. Fachtagung des Zurich-Basel Plant Science Center zur Grünen Gentechnik, 2008

Perspektiven der Pflanzenbiotechnologie in der Schweiz
2. Fachtagung des Zurich-Basel Plant Science Center zur Grünen Gentechnik, 2006

Hat die Pflanzenforschung mit gentechnischen Methoden in der Schweiz eine Zukunft?
1. Fachtagung des Zurich-Basel Plant Science Center zur Grünen Gentechnik, 2005

Stellungnahmen:

Stellungnahme zur Grünen Gentechnik
Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech) und Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, 2015

Prise de position: Restaurer la liberté de recherche sur les plantes génétiquement modifiées
Académie d'Agriculture, Académie des Sciences et Académie des technologies de France, 2014

Stellungnahme: Kennzeichnung von GV-Lebensmitteln
Akademie der Naturwissenschaften Schweiz, 2014

Stellungnahme: Koexistenz-Regulierung
Akademie der Naturwissenschaften Schweiz, 2013

  • Events
  • News
  • Publications

Factsheet «New approaches for protecting potatoes against late blight»
  • 2018

New approaches for protecting potatoes against late blight

Late blight continues to result in major losses and a considerable use of pesticides in potato farming. Research is under pressure to improve existing control strategies and develop new solutions. A combination of these approach- es could enable potato farming in Switzerland to generate greater yields and become more ecological.
Factsheet «New plant breeding techniques for Swiss agriculture – significant potential, uncertain future»
  • 2016

Factsheet «New plant breeding techniques for Swiss agriculture – significant potential, uncertain future»

The genetic makeup of plants can be modified precisely by means of new breeding techniques. Typically, these changes could also occur naturally and, in the process, no genetic material that is unrelated to the species remains in the plant. The techniques significantly broaden the possibilities for plant breeding, thereby potentially helping to make Swiss agriculture more environmentally friendly, economically viable and ultimately more sustainable.1 As some varieties developed by using the new breeding techniques already exist and new ones are expected to follow shortly, it is imperative to determine whether or not plants engineered by means of these new techniques are subject to the Gene Technology Act. From a natural scientific point of view, there is no reason for a strict regulation of plants bred in this fashion.
Factsheet: Genetically modified crops and their importance for Swiss agriculture (2013)
  • 2013

Genetically modified crops and their importance for Swiss agriculture

Swiss agriculture needs to increase production, while maintaining the same quality and at the same time reducing environmental impact. New agricultural methods and technologies are important for the attainment of these agricultural policy targets. The development and cultivation of genetically modified crops can contribute towards achieving these goals. The utilisation of such plants in research and food production is currently hampered by legal constraints.
EASAC report "Planting the future: opportunities and challenges for using crop genetic improvement technologies for sustainable agriculture"
  • 2013

Planting the future: opportunities and challenges for using crop genetic improvement technologies for sustainable agriculture

In previous work, the European Academies Science Advisory Council (EASAC) described the opportunities and challenges in using plant genetic resources in improved breeding approaches, for example by using marker-assisted selection of desired traits. In the present report, EASAC explores some of the issues associated with the genetic modification of crops, where the EU has fallen behind in its adoption of the technology, compared with many other regions of the world.
Report: Genetically modified crops and their importance for Swiss agriculture
  • 2013

Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und ihre Bedeutung für eine nachhaltige Landwirtschaft in der Schweiz

Gewisse gentechnisch veränderte Pflanzen (GV-Pflanzen) könnten für eine ertragreiche und umwelt- schonende Schweizer Landwirtschaft einen Beitrag leisten. Das zeigen dieAkademien derWissenschaften Schweiz im vorliegenden Bericht. Er schliesst an ein Forschungsprogramm des Nationalfonds (NFP 59) an, welches belegt, dass der Anbau von GV-Pflanzen mit keinen Umweltrisiken verbunden ist, die nicht auch für konventionell gezüchtete Pflanzen bestehen.