Gewässerschutz

Webseite des Bundesamtes für Umwelt (BAFU)

Gewässer dienen als Lebensraum für Pflanzen und Tiere, als Erholungsraum für die Bevölkerung und als Trinkwasserressource. Dank Schutzmassnahmen und dem Ausbau der Kläranlagen ist die Qualität der Schweizer Gewässer heute grösstenteils sehr gut. Mit Links zu Oberflächengewässern, Grundwasserschutz, Restwasser, Abwasser, Landwirtschaft sowie Gesetzen und Verordnungen.

Gewässerschutz

Rubriken

Oberflächengewässer: Wie hat sich die Wasserqualität der Schweizer Seen und Flüsse entwickelt? Und was kann unternommen werden, um den Zustand zu verbessern?

Grundwasserschutz: Grundwasser umfasst etwa einen Fünftel der Wasserreserven der Schweiz. Daraus werden über 80% des Trinkwassers gewonnen.

Restwasser: Zahlreiche Flüsse sind zeitweise trocken gelegt, da ihnen Wasser entnommen wird. Ausserdem kann der Abfluss unterhalb von Kraftwerken schwanken.

Abwasser: Die Reinigung von verschmutztem Abwasser ist eine zwingende Voraussetzung, um die Gewässerökosysteme langfristig zu erhalten.

Landwirtschaft: Der Einsatz von Dünger, Pflanzenschutzmitteln und Tierarzneimitteln sowie die Bewässerung der Kulturen beeinflussen die Gewässer qualitativ und quantitativ.

Gesetze, Verordnungen und Vollzugshilfen: Übersicht über die rechtlichen Grundlagen des Gewässerschutzes.

Publikationen und Links Publikationen sowie weiterführende Links zum Thema Gewässerschutz.

Gewässerschutz
Gewässerschutz

Categories

  • Drinking water
  • Groundwater protection
  • Lakes
  • Pollution
  • Rivers
  • Wastewater
  • Water pollution
  • Water quality

BAFU

German