Forum for Genetic Research

The Swiss Forum for Genetic Research facilitates a broad and neutral discourse about gene technology. It is concerned with the transmission of factual information about genetic research. The forum functions as an early detection center for developments in the field that might prove to be of great significance for society. The forum thus actively promotes the dialogue between society, politics, administration and science.

The Forum is an interdisciplinary working group of the «Platform Science and Policy» of the Swiss Academy of Sciences.

Find out more about the Forum under “Portrait” and about our projects under “Topics”.


News from the Forum for Genetic Research


External news

> more news on genetic research and related topics

  • Events

2018
Oct 1
Specimen bag for biological sample.
  • Universität Zürich
  • lecture
  • Zürich

Neue Methoden in der Genforschung – Segen, Gefahr oder beides?

Öffentlicher Vortrag über den Umgang mit dem Missbrauchspotential von biologischer Forschung von Ursula Jenal, Mitglied Forum Genforschung.
2018
Oct 11
2018
Oct 12
Genome editing
  • University of Basel
  • conference
  • Basel

Genome Editing - CRISPR als Herausforderung für das Life Sciences-Recht

Zweitägige internationale Konferenz im Rahmen des Doktoratsprogramms "Recht im Wandel"

  • News

Mensch nach Mass - 8
  • 05.09.2018
  • Swiss Academies of Arts and Sciences
  • news
  • Press release

Was denken Sie über personalisierte Gesundheit?

Die personalisierte Gesundheit prägt die Medizin immer stärker. Aber was hält eigentlich die
Bevölkerung von diesem Wandel? Die Akademien der Wissenschaften Schweiz machen die
personalisierte Gesundheit zum Thema. In der Deutschschweiz und der Romandie soll in den
kommenden Monaten ein intensiver Dialog mit der Bevölkerung entstehen.
Icon_noun_Personalisierte_Gesundheit
  • 05.09.2018
  • Forum for Genetic Research
  • news

Neues Themenportal "personalisierte Gesundheit" ist online

Das Forum Genforschung hat ein neues Themenportal zu personalisierter Gesundheit erarbeitet. Das Portal entstand im Rahmen des Projekts "Mensch nach Mass - personalisierte Gesundheit".
Die beliebte Apfelsorte „Gala“ soll mit Hilfe der Cisgenetik gegen Feuerbrand und Schorf resistent werden.
  • 25.07.2018
  • Forum for Genetic Research
  • news

Der Europäische Gerichtshof entscheidet über neue Züchtungsmethoden

Die GVO-Richtlinie des europäischen Parlaments regelt die absichtliche Freisetzung von gentechnisch veränderten Organismen (GVO). Der europäische Gerichtshof hat am 25. Juli 2018 darüber entschieden, ob Pflanzen, die mit Hilfe neuer Züchtungsmethoden hergestellt wurden, ebenfalls unter das Gentechnik-Recht fallen.
Genome editing
  • 08.05.2018
  • SDA
  • Press release

Un rapport ambigu selon un chercheur de l'Université de Zurich

Le rapport de la commission fédérale d'éthique sur les nouveaux procédés en biogénétique ne convainc pas le chercheur Philipp Aerni, directeur du Centre pour la responsabilité entrepreneuriale et la durabilité à l'Université de Zurich. Ses conclusions sont selon lui ambigues et peu claires. Le comité d'éthique a décidé de ne pas présenter des points de vue différenciés.
Genome editing
  • 08.05.2018
  • ECNH
  • Press release

Vorsorge im Umweltbereich – ethische Anforderungen an die Regulierung neuer Biotechnologien

Die Entwicklung des Genome Editing – d.h. neuer Verfahren, die punktuelle Eingriffe ins Erbgut ermöglichen – schreitet rasch voran. Für Anwendungen im Bereich der Umwelt berufen sich die zuständigen Behörden auf das umweltrechtliche Vorsorgeprinzip. Sie halten deshalb die strengen rechtlichen Anforderungen, wie sie für die Gentechnik gelten, auch bei diesen neuen biotechnologischen Verfahren derzeit für gerechtfertigt. Andere kritisieren, das Vorsorgeprinzip schränke Forschung und Entwicklung unzulässig ein. Die Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumabereich (EKAH) kommt in ihrem Bericht zum Schluss, dass der Vorsorgegedanke ethisch begründet ist und deshalb rechtlich konsequent gestärkt und umgesetzt werden muss.
Anopheles-Mücke
  • 24.04.2018
  • Presidium Forum for Genetic Research
  • news

Emission sur le forçage génétique

La télévision romande discute le forçage génétique (gene drive) et ses applications dans son émission LeJournal. Avec un commentaire de Marcel Tanner, président de la SCNAT, et Juan Montoya-Burgos, Université de Genève.

Contact

SCNAT
Forum Genforschung
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern


+41 31 306 93 34
E-mail

Thematic portals of the Forum for Genetic Research

Icon_noun_Personalisierte_Gesundheit

Green genetic engineering

The application of genetic engineering to crop breeding.

Teaser Image Synthetic Biology Portal

Synthetic biology

A new research discipline aiming to design, build on and modify biological systems.

Teaser Image Green Genetic Engineering Portal

Green genetic engineering

The application of genetic engineering to crop breeding.