Fünf Plakate erklären Schülern die Higgs-Entdeckung

Plakatansicht Teilchenphysik
×
Plakatansicht Teilchenphysik
Plakatansicht Teilchenphysik

Eine Serie aus fünf Plakaten im Format A2 informiert Gymnasiastinnen und Gymnasiasten über den spektakulären Nachweis des Higgs-Teilchens durch CERN-Forscher. Lehrkräfte können die Plakate im Unterricht einsetzen oder sie ohne weitere Erklärung in ihrem Schulhaus aufhängen. Die Plakate sind so gestaltet, dass sie kein spezifisches physikalisches Vorwissen voraussetzen. Sie sollen Schülerinnen und Schüler über Bilder und knappe Erklärtexte direkt ansprechen und Neugierde für die neuste Entdeckung aus der Welt der Teilchenphysik wecken.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Plakatserie. Am Ende der Seite werden die fünf Plakate in Druckqualität zum Download angeboten.

Damit interessierte Lehrkräfte die Plakatserie im Unterricht einsetzen können, stellen wir eine Lehrerbroschüre mit Arbeitsblättern zur Verfügung (Download siehe unten). Die Broschüre wurde von der ausgebildeten Lehrerin und promovierten Physikerin Angela Büchler (Universität Zürich) verfasst. Sie enthält Lektionsvorschläge (à 45min), in deren Rahmen die Plakate ein fester Bestandteil sind.

Angela Büchler und Hans Peter Beck (Universität Bern, CERN) stehen Ihnen gern zur Verfügung, wenn Sie

• Anregungen haben zur Lehrerbroschüre,
• jemand von uns für eine Schulstunde einladen möchten,
• eine Führung ans CERN organisieren möchten.

Wir senden Ihnen die Plakatserie inkl. Lehrerbroschüre und Arbeitsblätter auch gern in gedruckter Form zu. Bestellungen per Mail nimmt Hans Peter Beck entgegen. Wir freuen uns, wenn die Teilchenphysik ein fester Bestandteil Ihres Unterrichts wird und das Interesse der Lernenden nachhaltig geweckt werden kann.

Dr. Angela Büchler, Verfasserin der Lehrerbroschüre (abuechle@physik.uzh.ch)
PD Dr. Hans Peter Beck, Projektleiter „Verflixtes Higgs“ (Hans.Peter.Beck@cern.ch)