Glacier du Trient: Mass balance

Der Glacier du Trient ist ein mittelgrosser Gebirgsgletscher, der aus einem über 3000 m ü.M. gelegenen flachen Firnfeld in eine steile, schmale Zunge übergeht. Seit dem Jahr 1878 werden die jährlichen Längenveränderungen erhoben.

Glacier du Trient
Glacier du TrientImage: 4.7.2004; J. Ehinger

Auf dem Glacier du Trient werden keine Massenbilanzmessungen durchgeführt. Die hier dargestellten Massenbilanzwerte wurden mit einem Massenbilanzmodell aus homogenisierten Klimadaten und Höhenmodellen rekonstruiert. Wie die Längenänderungskurve des Glacier du Trient zeigt auch der geglättete Verlauf der Massenbilanzkurve (schwarze Linie) drei positive Perioden. Doch seit dem Beginn der 1990er Jahre sind die Massenbilanzen des Glacier du Trient mehrheitlich negativ und der Gletscher verliert erkennbar an Masse.