Kipp-Punkte im Klimasystem

Welche Gefahren drohen?

Die meisten Menschen denken an eine allmähliche Erwärmung des Klimas, wenn sie den Begriff «anthropogene Klimaänderung» hören (anthropogen = durch den Menschen verursacht). Es ist jedoch auch möglich, dass besonders starke oder sogar abrupte Klimaänderungen einsetzen. Derartige Prozesse sind mit kritischen Schwellen im Klimasystem, sogenannten Kipp-Punkten verbunden. Bereits geringe Änderungen im Klimasystem können bewirken, dass Kipp-Punkte erreicht werden.

Kipp-Punkte im Klimasystem

Die Zunahme der Konzentrationen treibhauswirksamer Gase in der Atmosphäre führt zu einer allmählichen Erwärmung des Klimas, die sich unter anderem in einem Anstieg des globalen Mittels der bodennahen Lufttemperatur widerspiegelt. Das Klimasystem reagiert bei bestimmten Größenordnungen des Temperaturanstiegs - den Kipp-Punkten - mit starken Veränderungen im System. Zu diesen Veränderungen gehören abrupte Klimaänderungen, unumkehrbare (irreversible) Prozesse sowie langfristige, starke Klimaänderungen.

Es besteht die Gefahr, dass abrupte, drastische Klimaänderungen die Anpassungsmöglichkeiten der menschlichen Gesellschaft überaus fordern oder auch übersteigen. Dies gilt besonders für solche Fälle, in denen die bewirkten Änderungen nicht mehr umkehrbar sind.

In Verbindung mit dem Anstieg der atmosphärischen Konzentrationen der
Treibhausgase und möglichen Kipp-Punkten im Klimasystem diskutiert die Fachwelt
folgende Prozesse:

- Schmelzen des Meereises und Abnahme der Albedo in der Arktis

- Schmelzen des Grönländischen Eisschildes und Anstieg des Meeresspiegels

- Instabilität des westantarktischen Eisschildes und Anstieg des Meeresspiegels

- Störung der ozeanischen Zirkulation im Nordatlantik

- Zunahme und mögliche Persistenz des El-Niño-Phänomens

- Störung des Indischen Monsunregimes

- Instabilität der Sahel-Zone in Afrika

- Austrocknung und Kollaps des Amazonas-Regenwaldes

- Kollaps der borealen Wälder

- Auftauen des Permafrostbodens unter Freisetzung von Methan und Kohlendioxid

- Schmelzen der Gletscher und Abnahme der Albedo im Himalaya

- Versauerung der Ozeane und Abnahme der Aufnahmekapazität für Kohlendioxid

- Freisetzung von Methan aus Meeresböden.

Source: Umweltbundesamt (Hrsg.) 2008. Kipp-Punkte im Klimasystem - Welche Gefahren drohen? Hintergrundpapier. Dessau. 27 S.

Categories

  • Abrupt changes
  • Forecast
  • Glacier
  • Hydrology, Limnology, Glaciology
  • Ice sheets
  • Mountain glacier
  • Permafrost
  • Scenario
  • Sea ice
  • Sea level
German