News

Mint-Fächer
  • 31.05.2018

Ausschreibung eines Labels für Gymnasien, die im MINT-Bereich aktiv sind

Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) wird die im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) speziell engagierten Gymnasien mit einem MINT-Label auszeichnen.
Die Wissenschaft braucht guten Journalismus
  • 31.05.2018

«Die Leser sollen unseren Beiträgen vertrauen können»

Das Fazit ist bitter: Den Medien mangelt es zunehmend an Geld, Zeit und Personal für guten Journalismus. Viele Meldungen sind interessengesteuert, statt sorgfältig recherchiert. Wie können Gesellschaft und Wissenschaft den Qualitätsjournalismus fördern? Dies diskutierten Fachleute an der SCNAT-Veranstaltung «Die Wissenschaft braucht guten Journalismus!» am 25. Mai 2018.
Gabriele Müller-Ferch und Sven Epiney für «heute und hier» unterwegs
  • 01.06.2018

Mit Solar-Bus und Sven Epiney durch die Schweiz

Gabriele Müller-Ferch, Umweltexpertin der SCNAT, tourt für das Schweizer Fernsehen durchs Land. Mit Moderator Sven Epiney besucht sie nachhaltige Projekte und deren Macherinnen und Macher. Unterwegs sind sie in einem umgebauten VW-Bus. In der ersten Woche wird es tropisch und geht hoch hinaus – trotz Höhenangst.

All news

  • 19.07.2018
  • Job advertisement

Department of Archaeology PhD positions available

The Department of Archaeology is offering up to five 3-year funded PhD positions. The following fields are eligible: biomolecular archaeology, palaeoproteomics, ZooMS, anthropogenic extinctions, environmental change, archaeobotany, Palaeolithic archaeology, and geoarchaeology. Candidates are sought who can propose innovative research projects in these areas that will contribute to the four main themes of the Department of Archaeology: Biological and Cultural Diversity, the Anthropocene, Climate and Society, and Globalisation.
Fossile Energien Klimaportal
  • 11.07.2018
  • FOEN
  • news

CO2-Emissionen im Jahr 2017

Die CO2-Statistik des Bundesamts für Umwelt (BAFU) weist 2017 witterungsbereinigt abnehmende Emissionen aus: Die CO2-Emissionen aus Brennstoffen gingen gegenüber dem Vorjahr um 1,9 Prozent zurück. Bei den Treibstoffen reduzierten sich die Emissionen um 1,5 Prozent. Diese Abnahme ist zu einem grossen Teil auf die vermehrte Beimischung von biogenen Treibstoffen zurückzuführen.
  • 11.07.2018
  • Swiss Federal Institute of Technology Zurich
  • news

Mit entsprechender Landschaftsplanung gegen Hitzeinseln

Das ETH-Labor für Stadtforschung in Singapur arbeitet daran, Klimalösungen für hitzegeplagte Metropolen zu finden. Studierende aus Zürich unterstützen sie dabei durch Ideen für eine Klimatisierung von Singapur. Als Experimentierfeld dient eine stillgelegte Bahnlinie vor Ort.
Unterwassermikroskop
  • 10.07.2018
  • Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology
  • news

Mit dem Unterwassermikroskop Plankton im See erforschen

Seit kurzem erfasst ein Unterwassermikroskop der Eawag im Zürcher Greifensee Kleinstlebewesen. Die Bilder dazu – zum Beispiel von Parasiten befallenen Ruderfusskrebsen – gibt es nahezu zeitgleich online zu sehen.
garage traffic transport parking
  • 09.07.2018
  • SFOE
  • news

CO2-Emissionen und Verbrauch bei neuen Personenwagen haben zugenommen

Die in der Schweiz im Jahr 2017 neu zugelassenen Personenwagen haben gegenüber dem Vorjahr einem um 1 Prozent höheren Verbrauch. Die durchschnittlichen CO2-Emissionen der Neuwagen lagen mit rund 134,1 Gramm CO2 pro Kilometer ebenfalls leicht höher als im Vorjahr. Gründe für die Zunahme sind unter anderem schwerere Neuwagen, mehr Allradfahrzeuge sowie weniger Dieselfahrzeuge.
ISC General Assembly 2018
  • 06.07.2018
  • news

International Science Council established

The International Science Council (ISC) creates a single organisation that serves as the global voice for the sciences. The ISC is the result of the merger of International Council for Science (ICSU) and the International Social Science Council (ISSC). The founding General Assembly took place on 4 July in Paris.
Maxime Schubiger (EPFL) on behalf of the LHCb collaboration at ICHEP2018
  • 05.07.2018
  • CHIPP
  • news
  • Press release

NEWS from ICHEP2018, SEOUL, Korea

Many Swiss physicists are now in Seoul (Korea) for the very prestigious conference ICHEP2018. We report here their latest findings and contributions to the conference.
  • 05.07.2018
  • news

10th anniversary of eco.mont – Journal on Protected Mountain Areas Research and Management

The journal was founded in 2008 as a joint initiative of the Alpine Network of Protected Areas (ALPARC), the International Scienti c Committee on Research in the Alps (ISCAR), the Austrian Academy of Sciences and the University of Innsbruck.
Gefährdungskarte Oberflächenabfluss
  • 04.07.2018
  • FOEN
  • news

Neue Gefährdungskarte Oberflächenabfluss Schweiz

Regnet es lange oder heftig, kann der Boden das Wasser nicht mehr aufnehmen. Es fliesst ab und flutet zum Beispiel Gärten, Keller oder Garagen. Dieser Oberflächenabfluss ist verantwortlich für Schäden in Millionenhöhe. Der Bund hat darum zusammen mit Versicherungspartnern die neue nationale Gefährdungskarte erarbeitet. Sie zeigt, welche Flächen in der Schweiz vom Oberflächenabfluss betroffen sind. Damit können Gefahren frühzeitig erkannt, Schutzmassnahmen ergriffen und Schäden verhindert werden.
Die Heizungen sind die Hauptverursacher von Feinstaub.
  • 04.07.2018
  • Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology
  • news

Dust is in the air

Current legal limits for fine dust in the air are based on the mass and size of the particles. For health effects, however, not only the amount of dust is decisive, but also its chemical composition. Empa researchers have now compared the noxious potential of particulate matter in Switzerland and in China.
Jahrringe Baum
  • 03.07.2018
  • news

Archive der Umwelt. Geschichte und Naturwissenschaften

Hat die Umwelt eine Geschichte? Woran erkennen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihren Wandel und wie machen sie diesen fassbar? Die Tagung beleuchtet die Vielfalt der Quellen und Methoden, die zur Erforschung der Umweltgeschichte verwendet werden. Dabei geht es auch um die Annäherung der beiden Kulturen – den Geisteswissenschaften und den Naturwissenschaften – im Bereich der Umweltgeschichte.
  • 03.07.2018
  • Job advertisement

University of Cambridge - Temporary Lectureship in Biological Anthropology (Fixed Term)

The Department of Archaeology is seeking to appoint to a 13 month Temporary Lectureship in Biological Anthropology from Monday 3 September 2018 or as soon as possible thereafter.
swamp marsh plant bogbean menyanthes trifoliata
  • 03.07.2018
  • Swiss Biodiversity Forum
  • news

Grand Format biodiversité

La nature en Suisse ne se porte pas bien. Toutes les facettes de la biodiversité sont atteintes de manière critique. La télévision suisse romande a réalisé en juin 2018 une série de reportages sur les milieux en danger sur nos territoires et sur les gestes qui sauvent.
Mountain Partnership_Logo
  • 03.07.2018
  • The Mountain Research Initiative MRI
  • news

WORLD MOUNTAIN FORUM 2018

CALL FOR CONTRIBUTIONS & REGISTRATION
Elevator Pitch Context Alfatoxin
  • 02.07.2018
  • news

Do you have Disruptive Food/Non-Food Solution for an Aflatoxin-Free Food System?

Global Alliance for Improved Nutrition (GAIN), in collaboration with Sight and Life Foundation, Mars, Incorporated and Postharvest Loss Alliance for Nutrition (PLAN), is inviting ideas from students and young professionals who can design an innovative product, service, technology, application or approach for reducing or eliminating exposure to aflatoxin-contaminated foods and feed.
  • Topics
    • climate (424)
    • climate change (358)
    • research (279)
    • energy (174)
    • science (171)
    • show more
  • Organisations
    • CHIPP (97)
    • FOEN (84)
    • Swiss Academy of Sciences (82)
    • Forum for Genetic Research (76)
    • ProClim (62)
    • show more